**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 4. September 2012; 22:58
**********************************************************

>>>>>>>>>>>>> Termine ab Donnerstag, den 6.September 2012

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Festnetz-Nummern.

> Allgemeines

AK Wien, Foto-Ausstellung bis 30.10.12: Berlin nach 45, geoeffnet Mo -
Fr 8-18h, Eintritt frei, Infos Tel.501 65/3140

ebenda, bis 30.9.12, AK-Bibliothek, Ausstellung und Broschuere:
Maerchen und Wahrheit ueber Frauenarmut. 1040 Prinz Eugen Str.20-22

Weinhaus Sittl, noch bis 17.9. jed. Montag um 19h Sommerlesungen im
Garten mit dem 1. Wr.Lesetheater und 2. Stegreiftheater. 1160
Neulerchenfelder Guertel 51

> Donnerstag, 6.9.:

KIV-Club, 1020 Wien, Grosse Mohrengasse 42, 18 Uhr: KIV-Plenum

> Freitag, 7.9.

Amerlinghaus, 19h, SLP-Disk. Internationale Krise - Internationaler
Widerstand. Mit SozialistInnen aus Deutschland, Britannien, Polen und
Oesterr. 1070 Stiftg.8

Simmeringer Platz 1, 15-17h, "Wuerstlstandgespraech" mit ExpertInnen
zum Zielgebiet Simmering und zu aktuellen Entwicklungen im Bezirk.
Veranst. ist die Gebietsbetreuung

14:00 WIEN (oiip, Berggasse 7): Book presentation and discussion: "The
Worst-Kept Secret: Israel's Bargain with the Bomb". (Registration
http://www.oiip.ac.at/nc/veranstaltungen/anmeldeliste/veranstaltung/article/47/the-worst-kept-secret-israels-bargain-with-the-bomb.html)

> Samstag, 8.9.

Viktor Adler Markt, 1100 Wien, ab 14 Uhr Solidaritaetskundgebung fuer
die suedafrikanischen Bergarbeitern!

KunstPlatzl-Ausstellung: Reiseimpressionen. Eroeffnung mit Lesung ab
15 Uhr mit dem 1. Wr.Lesetheater, Ulli Makomaski, Albert Hirl und
Sonja Frank. 1030 Neulingg.34-36, Agenda Wien 3

Simmeringer Platz 1, Aktionsnachmittag 15-19h mit der
Gebietsbetreuung, Infos und Meinungsaustausch zur Simmeringer
Hauptstrasse

14:00 - 16:00 WIEN (Graben/ Tuchlauben): Mahnwache der Frauen in
Schwarz, Wien - Themen: ein atomwaffenfreier Naher Osten, kein Krieg
gegen den Iran und keine Aggression und Gewalt gegen Palaestinenser
(www.fraueninschwarz.at)

19:30 STROBL (Deutschvilla, Fichtenweg 84, Sbg.): Fest des Freien
Radio Salzkammergut anlaesslich der Erweiterung des Sendegebietes
(Infos: www.freiesradio.at )

Greifenstein/NOe, Strombauamt, Hauptstr.4, 15h, Lesung mit Ursula
Sova: Dorthin kann ich nicht zurueck. Fluechtlinge erzaehlen

> Sonntag, 9.9.

Steine der Erinnerung - ab 14h feierliche Eroeffnung von 8 Stationen
in Alsergrund. 1090 Alserbachstr.11

> Montag, 10.9.

Amerlinghaus, 20h, Literatur, Musik & Kleinkunst Wilde Worte mit
Richard Weihs, Gast Martin Spengler. 1070 Stiftg.8

Linz, AK-Bildungshaus Jaegermayrhof Konferenz bis 12.9. zu
Selbstverwaltung , UNSERE Kammern, UNSERE Sozialversicherungen -
Selbstverwaltung als Gestaltungsfaktor fuer ein demokratisches und
soziales Gemeinwesen. Roemerstr.98

> Dienstag, 11.9.

Cafe Daun, 18,30, SLP-Disk: Zugangsbeschraenkungen auf den UNIs - wie
kann man sie abschaffen? 1080 Skodag.25

La Piazza, 18,30, SLP-Veranst.: 20 Jahre rassistische Pogrome in
Rostock Lichtenhagen. 1200 Gaussplatz 7

Lokal der Gruenen BO 12, 19h, Frauenstammtisch zu Gruener
Sozialpolitik. 1120 Ehrenfelsg.2/Schoenbrunner Strasse/U4 Meidling

Buero von Global 2000, 19h, Mobilisierungstreffen zum Aktionstag am
6.10.12: Es reicht - fuer Alle! Plakate, Flayer sind abzuholen. 1070
Neustiftg.36

Donaucity-Kirche, 19h, Andreas Peham/Dokumentationsarchiv des
Oesterr.Widerstands: Nazi-Terror - auch bei uns? 1220 Wien
Donaucitystrasse

Lhotzkys Literaturbuffet, 19h: Die unnatuerliche Wissenschaft -
Soziolog. Freud-Lektueren, 1020 Taborstrasse 28 (Eingang
Rotensterngasse)

> Mittwoch, 12.9.

GH Zypresse, 18,30, SLP-Veranst: Wohin geht Venezuela? 1070
Westbahnstr.35a

> Donnerstag 13.9.

LFMZ. 1090 Wien, Waehringerstr. 59/Stiege 6, 2.Stock, 19 Uhr:
Vorbereitungstreffen zur Planung von Aktionen "anlaesslich des
Treffens von militanten Frauenhassern und Klerikalfaschisten/HLI &
Friends" vom 4.-8.Oktober in Wien

Amerlinghaus, 19:00: GegenStandpunkt-Disk: Von Marx lernen: Alles
Noetige ueber Arbeit und Reichtum im Kapitalismus. 1070 Amerlinghaus,
Stiftg. 8

10:00 - 15:00 WIEN (AK Bildungszentrum, Theresianumg. 16-18): Tagung
"Connecting people - wie Handys, Huehner und Armut zusammenhaengen -
vom Ringen um den freien Handel zwischen EU und Indien" (Anmeldung bis
10.9.: brigitte.dobias{AT}akwien.at )

19:30 WIEN (Schauspielhaus Wien, Porzellang. 19): 50 Jahre VIDC -
Wiener Institut. Referat "Europa von aussen betrachtet" von Samir
Amin. (Info: www.vidc.org )

> Samstag, 15.9.

Pankahyttn, Halle, 20h, VIVA PUNK - Fest. 1150 Johnstr.45

> Montag, 17.9.

Beginn Internationale Woche des Grundeinkommens, Info
www.pro-grundeinkommen.at

Oesterr.Gesellschafts-u.Wirtschaftsmuseum, 19h: Wohlstand fuer alle?
Das Scheitern der USA als Leitbild fuer die globalisierte
Weltwirtschaft. Diskutiert wird auch ob Europas "Soziale
Marktwirtschaft" ein gangbarer Weg ist. 1050 Vogelsangg.36

Volkstheater, 19,30, Lesung und Gespraech mit Hermann Schloesser und
Alexander Kluy zu Stefan Grossmann: Ich war begeistert. Karten 10,--

Bunkerei Augarten, Indoor, 20,30, Buchpraes: Flakturm-Archaeologie.
1020 Obere Augartenstr.1a

19:00 BAD ISCHL (Restaurant Mojito, Eglmoosg. 4): Diskussion mit
Buchautorin Brigitte Kratzwald "Solidarische Gesellschaft und
Commons" - anlaesslich der Woche "Wege zum Grundeinkommens"
(Begegnungszentrum fuer aktive Gewaltlosigkeit, Attac Gr. inneres
Salzkammergut, der Propeller, inhaltliche Infos: www.commons.at)

> Dienstag, 18.9.

7stern, 19 Uhr: Zum 50. Todestag des Wiener "Komponisten der
Arbeiterklasse" "... ein Stern besonderer Groesse: Hanns Eisler" mit
Hartmut Krones, mit Bild- und Tondokumenten, 1070 Siebensterngasse 31

FORBA, 17-19h, Buchpraes.: Ein Triumph gescheiterter Ideen. Warum
Europa tief in der Krise steckt. 1020 Aspernbrueckenstr.4/5

Afro Asiatisches Inst., grosser Saal, 18h, Dokumentarfilm: Ohne euch
waeren wir nicht mehr hier von D.Doujenis. Der Film handelt vom
gewaltfreien Widerstand gegen Krieg und Menschenrechtsverletzungen in
Kolumbien. 1090 Tuerkenstr.3

La Piazza, 18,30, SLP-Veranst. Der Konflikt zwischen Israel und dem
Iran. 1200 Gaussplatz 7

Aaktionsradius, 19h, Konzert und Schmaeh mit Slavko Ninic
(Tschuschenkapelle). 1200 Gaussplatz 11

> Mittwoch, 19.9.

GH Zypresse, SLP-Veranst.: Oesterreichs Rolle als Imperialistisches
Land - v.a. in Osteuropa. 1070 Westbahnstr.35a

Vista3, Konferenz ab 14h, Do ab 9h: Harte Arbeit? Arbeits- und
Lebensqualitaet in europaeischen Niedriglohnbranchen. In Englisch und
Deutsch mit Uebersetzungsmoeglichkeit. 1030 Alfred Dallinger
Platz1/Schlachthausg.28

> Donnerstag, 20.9.

14:30 WIEN (Kreisky-Forum, Armbrusterg. 15): Vortrag "The Social
Dimension of the EU" with Lszl Andor , EU Commissioner for
Employment, Social Affairs and Inclusion. (Anmeldung:
einladung.kreiskyforum{AT}kreisky.org )

> Freitag, 21.9.

Inst.Francais de Vienne, Palais Clam Gallas, Buchpraes. und Lesung:
Die Franzoesische Revolution - programmatische Texte von Robespierre
bis de Sade. 1090 Waehringer Str.30

FahrRADhaus Wien, 15h, das Stadtentwicklungsgebiet rund um den neuen
Hauptbahnhof wird mit ExpertInnen per Rad erkundet. Treffpunkt 1010
Friedrich Schmidt Platz 9

11:00 - 16.30 WIEN (Amtshaus Wieden, Favoritenstr. 18):
Oesterreichweites Kampagnentreffen "Europaeische Buergerinitiative
Bedingungsloses Grundeinkommen" (Anmeldung an klaus.sambor{AT}aon.at)

17:00 LINZ (Wissensturm, Veranstaltungssaal E09, Kaerntnerstr. 26):
Vortraege zu "Buergerkrieg in Syrien - ohne Alternative?" von Badran
Farwati und Hanne-Margret Birckenbach (Info:
www.friedensstadtlinz.at )

18:00 SALZBURG (Buerogemeinschaft E2, Elisabethstr. 2, 5.St.): Seminar
"Politische Alphabetisierung heute - von Brasilien lernen" (Infos:
http://komment.at/content.php?m_id=20&id=20&newsdetail=57 , Anmeldung
bis 15.9.)

> Samstag, 22.9.

Amerlinghaus, 18h, Roma-Fest mit Ausstellung, Lesung und Konzert. 1070
Stiftg.8

Donau City Kirche, 18h, BENEFIZ-Konzert fuer Nord-Mali. Eintritt 10,--
Kinder bis 15 frei. 1220 Donau City Strasse 2/U 1 Kaisermuehlen/VIC

Performativer Stadtspaziergang ab 15h durch die kuenftige Seestadt
Aspern. Dauer 3 Stunden, freie Spende. Treffpunkt Haltestelle der
Buslinie 97a, 1220 An den alten Schanzen

SOL- Symposium bis 23.9. in Wien, Baha/Center 1140 Maroltingerg.2,
Infos www.nachhaltig.at/symposium

OeSTERREICHWEIT: Europaweiter Autofreier Tag - Mobilitaet: das
menschliche Mass. Und Europaeische Woche der Mobilitaet 16. -
22.9.2012. (Infos: http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=249831 )

> Montag, 24.9.

24.9.2012 18:00 SALZBURG (Robert-Jungk-Bibliothek, Imbergstr. 2):
Buchpraesentation und Diskussion "Wer arbeitet, suendigt. Plaedoyer
fuer gute Arbeit" mit Marianne Gronemeyer. (Anmeldung:
jungk-bibliothek{AT}salzburg.at )

> Dienstag, 25.9.

Amerlinghaus, 20h, Buchpremiere und Jazz-Poetry-Performance: Ruth
Weiss: A fool`s Journey - 1938 Emigration in die USA

Oesterr.Gesellschaft fuer Literatur, 19h, Buchpraes.mit Lesung: Ida
Pfeiffer: Reise in das Heilige Land. Konstantinopel, Palaestina,
Aegypten im Jahre 1842. 1010 Herreng.5

WUK, 13h, Social Business - Bildungs- u.Beratungstag: Chancen fuer
NPOs oder Abhaengigkeit im neuem Kleid? 1090 Waehringer Str.59

Aktionsradius, 19,30, Buchpraes. und Konzert mit Marwan Abado: Ute
Bock: Helft euch! 1200 Gaussplatz 11

> Mittwoch, 26.9.

Amerlinghaus, 19h, GegenStandpunkt & Disk: Noch ein Rezept gegen die
Uebel des Kapitalismus. Das bedingungslose Grundeinkommen. 1070
Stiftg.8

GH Zypresse, 18,30, SLP-Veranst.: Bundesheer abschaffen? Berufsheer?
Oder wie weiter! 1070 Westbahnstr.35A

> Donnerstag, 27.9.

7stern, 19.30: Veranstaltung zu "100 Jahre Jura Soyfer": Astoria,
Lesung mit dem 1. Wiener Lesetheater, 1070, Siebensterngasse 31

Wien Mariahilfer Strasse/ Museumsquartier - Omofuma-Denkmal, 16h
Demonstration: Familien und FreundInnen gegen FremdenUnRecht

AK Bibliothek, 18h, CD-Praesentation mit Diskussion: Landkarten der
Erinnerung - Gedaechtniskultur im oeffentlichen Raum. Mit Oliver
Rathkolb, Peter Authengruber/Historiker und Johannes Sachslehner: Eine
Landkarte mit Luecken? 1040 Prinz Eugen Strasse 20-22/Anm: Tel. 501
65-2452, e-mail: gabriela.bitzinger{AT}akwien.at

ORF RadioCafe, 19,30, Radiokolleg zum Mitreden: Zu teuer - einst und
heute: Wucher, Nepp und Preisspekulation. 1040 Argentinierstr.30a,
Eintritt frei

> Freitag, 28.9.

Die UG-Unabhaengigen GewerkschafterInnen haben Geburtstag! Und zwar
den 15ten! Diesen feiern wir auch: Geburtstagsfest ab 18.00 Uhr,
Schutzhaus Zukunft, Verl. Guntherstrasse 1150 Wien

Steine der Erinnerung - Eroeffnung von 5 neuen Stationen in der
Brigittenau, ab 14h 1200 Wallensteinplatz

> Samstag, 29.9.

AK-Bildungszentrum, 10,30 - 17h AUGE/UG Bundeskonferenz. 1040
Theresianumg.16-18

> Montag, 1.10.

WUK, 1090, Waehringerstr. 59, 20 Uhr: "Stimmen gegen Folter und fuer
Hemayat" Benefizveranstaltung fuer Hemayat, Betreuungszentrum fuer
Folter- und Kriegsueberlebende. Derzeit warten 130 Menschen auf einen
Therapieplatz. www.hemayat.org

> Vorschau

23.-24.10.: Salzburg (St.Virgil): 9.Armutskonferenz "Was allen
gehoert. Armut bekaempfen durch Gemeingueter und Kooperation". Info:
www.armutskonferenz.at/index.php?option=com_content&task=view&id=363&Itemid=142

Fr/Sa, 19./20. Oktober,Fr 16:00-19:30h, Sa 10:00 - 17:00h,
AUGE/UG-Buero, Belvederegasse 10/1, 1040 Wien,
AUGE/UG-Betriebsrats-Grundschulungfuer BetriebsraetInnen und solche,
dies werden wollen, auge: 505 19 52, auge{AT}ug-oegb.at



***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der
nichtkommerziellen Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd
muessen aber nicht wortidentisch mit den in der Papierausgabe
veroeffentlichten sein. Nachdruck von Eigenbeitraegen mit
Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete Beitraege stehen in der
Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von Texten mit anderem
Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine anderweitige
Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als Abonnement
verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann den
akin-pd per formlosen Mail an akin.buero{AT}gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.redaktion{AT}gmx.at
Bankverbindung lautend auf: fj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976-00, Zweck: akin