**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 23. Oktober 2007; 15:43
**********************************************************

>>>>>>>>>>> Termine ab Mittwoch, den 24.Oktober 2007

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Festnetz-Nummern.

> Derzeitiges

Juedisches Museum, 1010 Dorotheerg.11, Tel. 535 04 31, So - Fr 10-18h, Do -
20h, bis 18.11.07: Beste aller Frauen - weibliche Dimensionen im Judentum.

ebenda, 30.10. bis 06.01.2008: Notizen zu einer Kueste - Auftakt zu 60 Jahre
Israel

ebenda, ab 15.11.: Ausstellung zu Wilhelm Reich. 1010 Dorotheerg.11

ESRA, Ausstellung: Wege der Erinnerung durch die Leopoldstadt, geoeffnet bis
11.01.2008, Mo - Do 8 bis 11,30, Mo und Mi 14,30 - 19h, Fr 8 bis 11,30.
Unbedingt amtlichen Lichtbildausweis mitbringen! 1020 Tempelgasse 5

Wien Museum, bis 28.10.: Ganz unten. Die Endeckung des Elends - Wien,
Berlin, London, Paris, New York. 1040 Karlsplatz, Die bis So u. Feiertag 9
bis 18h, freier Eintritt fuer Arbeitslose, Notstandshilfe-bzw.
SozialhilfeempfaengerInnen

Oesterr.Gesellschafts-u.Wirtschaftsmuseum, Ausstellung bis 15.2.08:
Luftschutz in Wien - Leben im Bombenkrieg. 1050 Vogelsangg.36, geoeffnet
Mo - Do 9h bis 18h, Fr 9 bis 14h

Wien Bibliothek im Rathaus, Ausstellung bis 30.11.07:
graffiti.rechts.extrem - rassistische Zeichen und Parolen. Geoeffnet Mo bis
Do 9-18,30, Fr 9h is 16,30. Rathaus Stiege 4, 1. Stock/Gang, 1010
Lichtenfelsgasse

Wr.Planungswerkstatt, Ausstellung bis 14. Dezember 07: Oeffentliche Raeume
in Wien - draussen in der Stadt. 1010 Friedrich Schmid Platz 9, Mo - Fr 9 -
16 Uhr, Do bis 19h. Themen z.B.: Wem gehoert der oeffentliche Raum? Ist der
oeffentl. Raum weiblich? Infos Tel. 4000/88888 und
www.stadtentwicklung.wien.at/ Diskussionsrunden finden statt

Amtshaus Hietzing, Ausstellung: Sir Karl Popper - Lebenswege. Geoeffnet
taegl. 8 bis 15 Uhr und bis 15. November

MetroKino, bis 31.10.: Proletarisches Kino in Oesterreich. Juedisches
Filmfestival vom 9. bis 16.11.07, 1010 Johannesg.4, Tel. 512 18 03,
www.filmarchiv.at

Das Autonome feministische FrauenLesbenMaedchen-Zentrum bietet wieder WEN DO
Selbstverteidigungs-Kurse ab 20.10. auch fuer Maedchen an. Kurskosten
gestaffelt nach Einkommen. Infos Tel. 408 50 57

ZARA - Verein fuer Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit organisiert
zwischen Okt 2007 und Maerz 2008 folgendes Seminar: Auf dem Weg zu mehr
Chancengleichheit - Chancen und Potentiale der oesterr. Gleichbehandlungs-
und Gleichstellungsgesetzgebung. Orte: Wien, Innsbruck und Keutschach.
Anmeldung unter e-mail: training{AT}zara.or.at, Infos www.zara.or.at, Tel. 929
13 99-21

Richard Weihs tritt wieder im Weinhaus Sittl auf, und zwar jew. Do bis Sa um
20h bis 27.10.07, das Programm heisst: NACHTSCHATTENGESAeNGE - ein
dunkelbunter Liederabend. 1160 Lerchenfelder Guertel 51/Ecke
Neulerchenfelderstrasse U 6 Station Josefstaedterstrasse und sowie Straba J,
5, 33

> Mittwoch, 24.10.

AUGE/KIV/UG, ab 18,30 Vernetzungsgruppe Soziales. Thema: Pflegegeld. 1040
Belvedereg.10/1

Depot, 19h, Diskussion: Medien und Migration. 1070 Breite Gasse 3

Zentralbuecherei, 1070 Urban Loritz Pl.: Buchpraesentation "Verkehr -
Umwelt - Klima. Die Globalisierung des Tempowahns" (Promedia Verlag). Mit
Autor Wilfried Wolf (D).

7stern, 19,30, 1. Wr.Lesetheater: Tucholsky fuer Fortgeschrittene. 1070
Siebensterng.31

ekh, 20h, Subversive Kantine. 1100 Wielandg.2-4

Rep.Club, 19h, Buchpraes.. Karikaturenausstellung und Lesung: Im Anfang war
der Markt - mit Elfred Heinrich und Alfred Kohlbacher. 1010 Rockhg.1

Juedisches Museum, 18,30, Buchpraes: Josef Gruenberger: Der Humane
Strafvollzug. 1010 Dorotheerg.11

Semperdepot, 19h, 14. Auktion zu Gunsten von Asyl in Not - 104 kunstwerke
fuer kunst Asyl. Vorbesichtigung 23 und 24. 10. von 10 - 19 Uhr. 1060
Leharg. 6

Attnang-Puchheim, Bildungszentrum Maximilianhaus, 20h, Vortrag und Disk. mit
Luise Gubitzer: Grundsicherung vs. Grundsicherung.

Queer, 20h, Vortrag und Disk: Feministische Theorie - Einblicke. 1010
Wipplingerstr.23 Stiegenabgang

> Donnerstag, 25.10.

1. Donnerstags-DEMO gegen Rotschwarz, Treffpunkt Ballhausplatz um 19 Uhr!!

Rabenhoftheater, 20h: Verleihung der Big Brother Awards. Orange
94.0-Liveberichterstattung, auch ber Internet-Stream:
http://streamintern.orange.or.at/live3.m3u

ekh, 20h, Unzumutbar

Cafe Amadeus, 19h, Lesung mit Uwe Bolius aus seinem Buch das erst erscheint:
Hitler von innen. 1150 Maerzstrasse / Loehrgasse

Rathaus, Wienbibliothek, Stiege 4, 1.Stock, 15h, Augustin-Fuehrung mit
Dieter Schrage durch die Graffiti-Ausstellung. 1010 Lichtenfelsgasse,
Treffpunkt in der Ausstellung

Piwnica, 19h, SLP-Veranst.: Der "heisse Herbst - RAF und die Taktik des
individuellen Terrorismus. Ev.Themenaenderung ab 19,30: Nicht Moscheen sind
das Problem, sondern der Rassismus. 1200 Jaegerstr.38

Linz, 19h Ernst-Koref-Heim, Prunerstr. 3a: Buchpraesentation "Verkehr -
Umwelt - Klima. Die Globalisierung des Tempowahns" (Promedia Verlag). Mit
Autor Wilfried Wolf (D).

Salzburg, ARGEkultur Nonntal, 18h FEST zum Abschluss der Afrika Woche -
kulinarische Rundreise und Benefizkonzert

> Freitag, 26.10.

Protest am Heldenplatz gegen Bundesheer. Treffpunkt 8:30 1010
Schotteng.3a/1/4.Stock/ Tuer 59. Arge fuer Wehrdienstverweigerung

Ab 14h Gegenveranstaltung der Gruenen Alternative zum Bundesheeraufmarsch,
1010 Maria Theresien Platz wieder zwischen den beiden Museen vis a vis
Heldenplatz: Militaer und Waffen schaffen keine Sicherheit. Umverteilung
jetzt. Infos Tel. 52 125/0

Amerlinghaus, Sozialistischer Kongress bis 28.10. Disk. & Workshop: Marx Is
Muss 2007. Mit Ute Bock, u.a., Infos Tel. 0699/81304565

Polit. Bildungsreise vom 26. bis 28.10.: Das gruene Freiburg - die Stadt mit
dem ersten Gruenen Oberbuergermeister. Infos Gruene Akad. Steiermark,
bildungsreisen[AT]gruene-akademie.at und Tel. 0316/82 25 57-0

> Samstag, 27.10.

Veranst. der Kommunistischen Initiative, 19h: 1917 - 2007 - der Rote
Oktober - 90 Jahre Oktoberrevolution. 1160 Rankgasse 2/Ecke Huttengasse

ekh, 21h, G 8 Soli - Tekknoparty. 1100 Wielandg.2-4

Graz, Schlossbergfestival fuer zeitgen.Musik u.politischen Dirkus - vier
Naechte lang Konzerte.

Graz, Ab 11h Workshop im Spektral, Lendkai 45: Demokratie in Bewegung/en.
Infos http://www.elevate.at/

> Montag, 29.10.

Heute entfaellt die akin-Redaktionssitzung, wir sind am 5. November wieder
da. 1170 Lobenhauerng.35/2

GruenRaum Leberberg, GA/BG 11, Ideenwerkstatt ab 19h mit GR Sabine Gretner.
1110 Rosa Jovchmann Ring 5/28

Hauptbuecherei, 17h, Gespraech mit Gerhard Karrer: Wenn die neuen Buerger
kommen. 1070 Urban Loritz Platz 2a

7stern, 19h, neuer Internetauftritt der KPOe. 1070 Siebensterng.31

Amerlinghaus, 19h, SLP--Veranstaltung: Es kriselt auf den Finanzmaerkten -
hat das auf uns Auswirkungen? 1070 Stiftg.8

> Dienstag, 30.10.

ACHTUNG! Heute keine akin-Produktion. Die naechste akin wird am Die, den 6.
November produziert, wie immer ab 13 uhr und anschl. guuuute Jause. 1040
Belvederegasse 10 im AUGE/UG Buero

Juedisches Museum, 17,30, Auftakt zu 60 Jahre Israel und
Ausstellungseroeffnung, sowie Podiumsdiskussion: Notizen zu einer Kueste.
Buchpraes. und Lesung

Rep.Club, 19h, Buchpraes. und Disk: Leben in zwei Welten - zur sozialen
Integration auslaendischer Jugendlicher der zweiten Generation. 1010
Rockhg.1/Eingang Cafe Hebenstreit

Literaturhaus, 17,30, Fest und Lesung - 1. Wr. Lesetheater: Es geht weiter.
1070 Zieglerg.26a

GruenRaum Donaufeld, GA/BG 22, ab 19h Ideenwerkstatt mit GR Ruediger
Maresch. 1220 Dueckgeg.7/Tokiostr.11

Linz, Universitaet, 9 bis 18h, Fachtagung: Integration ist gestaltbar -
Strategien erfolgreicher Integration in Staedten und Regionen.

> Mittwoch, 31.10.

Cafe Griensteidl, 18h, Karl Kraus Saal, Veranst.vom Netzwerk Soziale
Verantwortung: ISO 26000 - Soziale Verantwortung oder Marketinginstrument?
Internat.Standards fpr Corporation Social Responsibility

ekh, 20h, Politdiskubeisl: Rechtsextremistmus. 1100 Wielandg.2-4

Planungswerkstatt, 18h, Diskussion: Draussen am Praterstern - im Widerstreit
unterschiedlicher Interessen. 1010 Friedrich Schmidt Platz 9

Queer-Veranst., 20h, Diskussion: Unser nicht-sexistischer Alltag. 1010
Wipplingerstr.23/Stiegenabgang

Graz, Neue Galerie 2.Stock, 19h, Diskussion: Migration und oesterr.
Arbeitsmarkt. Sackstr.16

> Donnerstag, 1.11.

Gross Enzersdorf, gegenueber der alten Kaserne, ab 16h Erinnerung an die
Mahnwache Lobau vor 1 Jahr, daher MAHNWACHE wieder in der AU!

ekh, ab 20h unzumutbar + Stwory + Trouble vs glue

> Freitag, 2.11.

Cafe Wunderer, 17h, Gruener 55plus Stammtisch Hietzing/Penzing, 20 Jahre
Gruene in den Wr.Bezirksvertretungen. 1140 Hadikgasse 62

Universitaet Klagenfurt, Kongress bis 3.11. mit Elmar Altvater u.a.: Welche
Zukunft machen wir? Pro und Contra Global Marshall Plan. Infos Tel.
04242/24617 bzw unter www.kaernoel.at/oeie.

Leitring bei Leibnitz/Stmk. amnesty Menschenrechtstagung. Armut - Hunger -
Krankheit - wenn Staaten Menscenrechte ignorieren. Bis 4.11. Infos Tel.
03452/82788-0, oder retzhof{AT}stmk.gv.at oder www.retzhof.at

> Samstag, 3.11.

AUF -Kultur in der AUF-Redaktion, ab 14h, Lesung ab17,30 mit Hilde
Langthaler. 1010 Kleeblattg.7

3raum Anatomietheater, ab 18h, Opening mit Hubsi Kramar und Regina Hochmair:
Reich Andenken - die lange Nacht fuer Wilhelm Reich. 1030 Beatrixgasse 11

> Sonntag, 4.11.

ekh, weiberfruehstueck

Volkstheater, 11h, Kristallnacht - Zeitzeugen berichten. 1070 Wien,
Neustiftg.1

> Montag, 5.11.

Otto Mauer Zentrum, 19h, Podiumsdisk. zum Thema Gedenkkultur: Hat Erinnern
noch Zukunft? Vor uns liegt - wieder einmal - ein Gedenkjahr 2008! 1090
Waehringer Strasse 2-4

VHS Hietzing, 18h, Disk. mit Karl Oellinger und Erwin Buchinger: Sozialstaat
Oesterreich - Rueckschritt, Stillstand oder Aufbruch? 1130 Hofwieseng.48

Oesterr.Orientges., 18h, Vortrag Prof.Halm/Univ.Tuebingen: Die Assassinen -
Vorlaeufer des islamistischen Terrors? 1010 Dominikanerbastei

Wr.Rathaus, Festsaal, Feststiege I, 19h, Vortrag u.Disk: Die Zukunft der
Arbeit: - Globalisierungsgestaltung als Schicksalsfrage. 1010 Lichtenfelsg.2

ega, 19h, Frauenzimmer-Geburtstagsfest, trotz Ende des Projekts mit
Versteigerung von mitgebrachten, im Frauenzimmer gekauften Buechern. 1060
Windmuehlg.26

> Dienstag, 6.11.

Amerlinghaus, 19h, Vortrag & Disk: Deportation oder Abschiebung. Mit Michael
Genner, Moderation Dr.Di-Tutu-Bukasa

Amerlinghaus, 19,30, Filmreihe Palaestina/Israel: The Gates are open.
Sometimes! Veranst. von Frauen in Schwarz/Wien. 1070 Stiftg.8

IWK, 18,30, Studien zur ArbeiterInnenbewegung - Umrisse einer
nicht-kapitalistischen Oekonomie, Helmut Gahleitner, Peter Ulrich Lehner:
Bedarfsdeckung und Selbstkosten. 1090 Bergg.17

Rep.Club, 19h, Disk. mit Heribert Schiedel: In der Mitte liegt der Rand -
zur Normalisierung von Antisemitismus und Rassismus. 1010 Rockhg.1

Gruenes Haus, 17h, IGS-Jour fixe: Politische Utopie, Werte - und die
Realitaet. 1070 Lindeng.40, ab 19h Open House der GA

LUX, 19h, Disk.: Frauen in "untypischen Berufen" - wie wird die Technik
weiblich? Erfahrungen, Konzepte, Strategien. Anm:
gruene.frauen.wien{AT}gruene.at, 1070 Schrankg.4/Spittelbergg.3

Albert Schweitzer Haus, 9,30 - 17h, Studientag: Angehoerige von Gefangenen -
Strafvollzug systemisch gesehen. 1090 Schwarzspanierstr.13

Depot, 18,30, Vortrag und Podiumsdisk: Der juedische Friedhof Waehring. 1070
Breite Gasse 3

Klagenfurt, Jugendherberge, 18h, SLP-Veranst.: Russland 1917 - der Rote
Oktober aus heutiger Sicht. Neckheimg.6

> Mittwoch, 7.11.

Amerlinghaus, 17h, anl. 90 Jahre Oktoberrevolution: Oktoberfeier mit Film,
Disk., Buffet und Musik. 1070 Stiftg.8

Klosterneuburg, Kino, ab 19h Gedenkfeier Novemberpogrom - Vortrag zur
Erhaltung des juedischen Friedhofs Klosterneuburg - in memoriam Walter
Lauber

Attnang-Puchheim, Bildungszentrum Maximilianhaus, 20h: Steuern muessen
steuern. Vortrag und Disk. mit Stephan Schulmeister

Graz, TU HS VI, 19,30, Vortrag: Der Balkan im Mittelalter und die osmanische
Expansion nach Europa. Rechbauerstr.12/P

> Donnerstag, 8.11.

Demo gegen Rassismus und Faschismus, Treffpunkt 17h vor dem Wr. Volkstheater

Im Gasthaus Brigittenauer Stadl, trifft sich ab 18h die Buergerinitiative
Dammstrasse zum Anti-Moschee-Plausch. Gegenstimmen sind wohl nicht erbeten,
waeren aber wohl noetig! 1200 Griegstrasse 1-3, Endstation Bus 5 A. Infos.
http://at.indymedia.org/de/node/4660

IWK, 18,30, Produktivitaet, Ulrike Muehlberger: Arbeit an der Grenze
zwischen abhaengiger Beschaeftigung und Selbstaendigkeit. 1090 Bergg.17

GA/BG 3, Lokal, ab 19h Haeuser aktiv und passiv, Vernissage,
Passivhaus-Information und Fest. 1030 Ungarg.45

Wr.Rathaus, Festsaal, Feststiege I, 19h, Vortrag u.Disk: Aktuelle
neo-liberale Dynamik. Ist eine Zaehmung noch moeglich? 1010 Lichtenfelsg.2

WUK; ab 9h Konferenz der IG Kultur und dem BM fuer Unterricht, kunst und
Kultur: Eine Kulturagenda fuer Europa. Anm. bis 30.10. unter
office{AT}igkultur.at, 1090 Waehringer Str.59

> Freitag, 9.11.

Internationaler Tag gegen Faschismus und Antisemitismus

Albert Schweitzer Haus, ab 10h Tagung bis 11.11.: Was bedeutet
Chancengleichheit fuer Minderheiten? 1090 Schwarzspanierstr.13, Anmeldung
unter 408 06 95-24, Infos Waltraut Kovacic w.kovacic{AT}evang.at. Anmeldungen
ebenfalls bei Initiative Minderheiten, Tel. 966 90 01

Amerlinghaus, 19,30, Lichtbildervortrag: Das andere Burma. 1070 Breite Gasse
3

Kommunistische Initiative, 19h, Oktoberrevolutions-Feier der KI. 1160
Rankgasse 2/Ecke Huttengasse

Linz, Workshop der Antiatim Szene Oberoesterreich: Atombank Nein Danke. Anm:
Tel. 0699-10103525

> Sonntag, 11.11.

ESRA, ab 10,30 grosse Eroeffnung der neuen Stationen des "Weges der
Erinnerung" , Treffpunkt im Hof 1020 Tempelg. 5

Amerlinghaus, 17h, Festveranstaltung: Noch 10 Jahre bis 2017! 90 Jahre
Oktoberrevolution

> Montag, 12.11.

7stern, 20h, Wilde Worte mit Richard Weihs, Franz Huetterer, Michaela
Opferkuh, sowie Astrid Wiesenoecker. 1070 Siebensterng.31

> Dienstag, 13.11.

Amerlinghaus, 19h, Vortrag & Disk: ZeugInnenbegleitung in Guatemala -
Friedensgemeinden in Kolumbien. 1070 Stiftg.8

> Mittwoch, 14.11.

Votiv-Kino, 18h, AUGE/UG, Renner-Instiut, Gruene Bildungswerkstatt und ATTAC
gemeinsame Vorfuehrung des Filmes: SICKO - der Gesundheit auf der Spur.
Regie und Drehbuch Michael Moore/USA 2007. Anschl. Diskussion. 1090
Waehringer Str.12

Amerlinghaus, 19,30, Film: Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra.
Die fuerchterlichen Folgen der Uranmunition. 1070 Stiftg.8

Graz, TU HS VI, 19,30, Vortrag: Die Islamisierung des Balkans.
Rechbauerstr.12/P

> Donnerstag, 15.11.

Parlament, Lokal V, Eingang Besucherzentrum, Enquete der GA von 10 bis
18,30: Neue Wege in der Drogenpolitik: Konsumraeume in Oesterreich. 1017
Karl Renner Ring 3, Anm. unbedingt bis 6. 11. an Heidi Cammerlander, Gruener
Klub im Rathaus 1082 Wien, Tel.4000-99-81811. e-mail:
heidi.cammerlander{AT}gruene.at

Don Bosco Haus, 18,30, Disk. der GA/BG 13 u.a.: Stadtplanung im Westen
Wiens - planlos und unsozial? Disk. mit dem kritischen Raumplaner DI
Reinhard Seiss und der GR Sabine Gretner. 1130 St. Veit Gasse 25

Oesterr.Orientges., 18h, Suedasien zwischen punaybhoomi und dar al-islam:
religioes legitimierte Gewalt und Terrorismus in Indien, Pakistan und
Bangladesch. 1010 Dominikanerbastei 6/6

Graz, OeH-Innenhof, 17h: Chancengleichheit an der Universitaet.
Schubertstr.6

> Freitag, 16.11.

Kommunistische Initiative, 19h, es wird der 1. Film der neugegruendeten
Sowjetunion von Sergei M. Eisenstein gezeigt: Oktober/Stummfilm 1927. 1160
Rangasse 2/Ecke Huttengasse

Gruene Bildungswerkstatt Wien, 16h, Politik - Macht - Geschlecht, Workshop
mit der Berliner Philosophin Gudrun Perko. Unterstuetzt von GAJ Wien und
Gruene Andersrum Wien. 1070 Neubaug.8

Amerlinghaus, 19h, Diskussion und Ausstellungseroeffnung: Prekaeres Leben.
1070 Stiftg.8

> Samstag, 17.11.

Seminar bis 18.11. der GAJ Wien: Gewalt gegen Frauen, Anm. bis 7.11. an
gaj{AT}gaj.at

Ragnarhof, ab 18h FEST: 10 Jahr Unabhaengige GewerkschafterInnen/UG im OeGB.
1160 Grundsteingasse 12

UG-Konverenz im KIV-Club von 13 Uhr bis ca. 17 Uhr. 1020 Odeongasse
1/Eingang Grosse Mohreng.42

Linz, Altes Rathaus, internat. Frauentagung mit einem Blcik nach
Subsahara-Afrika: Frauen.Staerken - ein oesterreichisch-afrikanischer
Dialog. Infos unter www.ooe.gruene.at

> Sonntag, 18.11.

VHS Hernals, 10h-16h, aai-Seminar in Koop.mit VHS: Flucht ist kein
Verbrechen. 1170 Roetzerg.15

> Montag, 19.11.

IWK, 18,30, Frauenbiografieforschung: Natascha Vittorelli: Triest als Ort
slowenischer Frauenbewegung um 1900. 1090 Bergg.17

Altes AKH, Campus, Aula, 19h, Vortrag und Disk: Frieden schaffen inmitten
von Gewalt. 1090 Spitalg.2



***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero{AT}gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero{AT}gmx.at
Bankverbindung lautend auf: fj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin