**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 9. Mai 2006; 17:47
**********************************************************

>>>>>>>> Termine ab Mittwoch, den 10.Mai 2006

Aenderungen bitte uns bekanntzugeben! Telefonnummern ohne Vorwahl sind
Wiener Festnetz-Nummern.

> Allgemeines

Alternativengipfel "Enlazando Alternativas 2" 10.-13.Mai in Wien. Das
komplette Programm wuerde den Terminkalender der akin sprengen. Es ist
downloadbar unter http://www.alternativas.at/. ORT: Wr.Stadthalle Halle E
und Kongresshaus Margaretenguertel

Kulturfestival ONDA LATINA siehe www.ondalatina.at

Juedisches Museum, 1010 Dorotheerg.11, Tel. 535 04 31, So - Fr 10-18h, Do -
20h: bis 17.9., Lorenz Da Ponte - Mozart┤s Poet

Wien Museum, Ausstellung vom bis 27.8.: Wien war anders - August Stauda,
Stadtfotograf um 1900. Di bis So: 9 bis 18h, freier Eintritt fuer
Arbeitslose, Notstandshilfe- bzw. SozialhilfeempfaengerInnen, 1040
Karlsplatz

Architekturzentrum Wien, bis 22.5. taegl. 10-19h, Mi -21h: Der unbekannte
Loos: Walter. 1070 Museumsplatz 1

Ausstellung im Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, bis 30.06: Entwicklung
der Berufsbildung in Europa. 1050 Vogelsangg.36, Mo - Do 9.-18h, Fr 9-14h

MAK, Ausstellung bis 28.5.: Demokratische Republik Kongo: Der vergessene
Krieg. 1010 Stubenring 5

Galerie Wohlleb, Ausstellung bis 10.6. Bilder von Jacobo Silva: Stoppt die
Folterungen! Gerechtigkeit fuer Jacobo Silva. 1030 Seidlg.23

Linz, Krypta der Karmeliten, Ausstellung bis 18.5.: Friedensgemeinden in
Kolumbien, Fuehrungen und Abendveranst. jew. 20h am 15, und 17.5.,
Landstr.33

DOeW-Ausstellung ueber NS-Zeit und ueber den Februar 1934. Eintritt frei,
Tel. 228 94 69/319, http://www.doew.at, 1010 Wipplingerstr.6-8.

Palais Epstein, 8.5. bis 19.5.06, Mo - Fr 10-17, Sa 10-13h: Fotos von
Mauthausen. 1010 Renner Ring/ U3 bzw.Straba 49

Admont, Stift, Museum fuer Gegenwartskunst, 2.Stock, Foto-Ausstellung von
Felicitas Kruse bis 21.5.06: Nix fuer Ungut - Admont 1938 - 1945.
Lebenspuren heute - Portraits von Opfern, Taetern und Mitlaeufern,
Erinnerungen, Plaetze - eine Spurensuche zu den Geschehnissen

Kunsthalle Wien, Halle 2, bis 18.6. Fr-Di 10-19h, Do 10-22h: Black, Brown,
White. 1070 Museumsplatz 1

Filmarchiv im Metrokino: bis 28.5. Retrospektive Konrad Wolf/DEFA-Regisseur,
11.5. bis 28.5.: DEFA-Pionierfilme 1946-1949. 1010 Johannesg.4, Tel. 512 18
03 und http://www.filmarchiv.at

Film-Museum, bis 28.5.: Dziga Vertov und der russische Film 1918 bis 1938:
Das revolutionaere Kino einer revolutionaeren Epoche. Vom 1. 6. bis 23.6.
werden alle Filme von Sergej Eisenstein gezeigt

RICHARD WEIHS im Weinhaus Sittl: Guertel Melodie - ein singulaeres Singspiel
mit einem Strassenzug - von und mit Richard Weihs. Jew. Do bis Sa 20h noch
bis 13.5., 1160 Lerchenfelder Guertel 51/ U 6 Josefstaedterstr.,
Vorbestellungen 586 33 95

> Mittwoch, 10.05.

Wipplingerstr.23 Stiegenabgang, 20h, Aktionstreffen gegen das
Gebirgsjaeger-Treffen in Mittenwald am 27./28.Mai

Schikaneder-Kino, 19h, Premiere des Films: Mother Africa & Get back to where
you once belonged. Eintritt frei, anschl. Podiumsdisk. mit den
DarstellerInnen und Ute Bock. 1050 Margaretenstr./Schikanederg.

Sargfabrik, 20h, Weltmusik im juedischen Brennglas: Vienna Klezmer Band.
1140 Goldschlagstr.169, Tel. 988 98/114

AUGE, 18,30, Sozial- und gewerkschaftspol.Gespraeche mit Markus Koza und
Paul Kolm: Konzerne geben sich neuerdings gerne sozial und oekologisch. 1040
Belvedereg.10

Alternativgipfel Lateinamerika/Karibik und Europa. bis Sa 13.5.,
www.alternativas.at, Orte: Wr.Stadthalle Halle E und Kongresshaus 1050
Margaretenguertel zw.Schoenbrunnerstr. und Arbeitergasse, Infos Tel. 47 90
556

IWK 1090 Wien, Bergg.17, 18.30: Psyche und Soma - Subjekte des Politischen.
Dr.Rowsitha Breckner: Krieg und Koerper im Familienalbum.

Literaturhaus 1070 Zieglerg. 26A, 19 Uhr: Lesung der Grazer Autorinnen
Autoren Versammlung zum Tag der Freiheit des Wortes im Gedenken an den Tag
der Buecherverbrennung der Nationalsozialisten 1933.

Linz, Werkstatt Frieden und Solidaritaet, Waltherstr.15b, 19 Uhr: Treffen
des Aktionskomitees gegen die Privatisierung der Post

Linz, AK, ab 10h, Symposium "Solidarische Wirtschaftspolitik", veranst. von
Renner-Institut OOe, anm: gabriela.carpella@spoe.at, Volksgartenstr.40

> Donnerstag 11.5.

GA/BG 20, 19h, Diskussion: Sind wir die besseren Roten? 1200 Hannoverg.13

Literaturhaus, 19h, Lesung und Autorengespraech: Flucht in die Dunkelheit -
Leo Bretholz/Baltimore. 1070 Zieglerg.26a

depot, Breitegasse 3, 1070 Wien, 18 Uhr: Die neue Regierung der Zeichen.

Jued.Inst. fuer Erwachsenenbildung, Praterstern 2, 1020 Wien, 18 Uhr 30:
Heribert Schiedel: Der fremde und der unheimliche Andere? Rassismus und
Antisemitismus: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Linz, W.Frieden &Solid., 19h, Buchpraes. mit Hannes Hofbauer: Mitten in
Europa. Waltherstr.15

> Freitag, 12.05.,

IGS-Wanderung in den Lainzer Tiergarten, Treffpunkt um 9,40
Sepisingerstr./Wolkersbergenstr. bei der Endstation Autobus 60B, Weiterfahrt
um 9,52

Wr.Stadthalle, Halle E und Kinosaal, Alternativgipfel: Feministische
Interventionen ab 16,30 Filmscreening mit einf.Vortrag und Diskussion. Ab
18h Workshop fuer Frauen, Halle E Saal 2. 1150 Vogelweidplatz 14

ARENA, ab 18,30 wird es im Rahmen des Alternativas Gipfels eine Veranst mit
Hugo Chavez geben: Haende weg von Venezuela und Kuba. 1030 Baumgasse 80

VHS Favoriten, ab 15,30 Landesversammlung der Wr. Gruenen. 1100
Arthaberplatz 18

HDB Praterstern 1020 Wien, 19 Uhr: Sozialistische Revolution in Venezuela)

Literaturhaus, 19,30, 1.Wr.Lesetheater: Marlene Streeruwitz "Brahmsplatz".
1070 Zieglerg.26a

VHS Brigittenau: 10-17h: Arbeitsgemeinschaft "Demokratie Direkt" zur
Gruendung einer Arbeitslosengewerkschaft (siehe Kasten), 1200 Wien -
Raffaelgasse 11-13

> Samstag, 13.5.

Alternativgipfel - KUNDGEBUNG auf dem Heldenplatz mit Kulturprogramm von 14h
bis 22h, Reden der Praesidenten Hugo Chavez und Evo Morales

Protest-Radfahrt ab 10h entlang des geplanten Autobahnringes
Lobau-Korneuburg, gem.- mit Global 2000. Treffpunkt 10h Schnellbahnstation
LOBAU, Abfahr 10,20h zum Bahnhof Korneuburg - Ankunft ca 16h, ca 46km

Amerlinghaus, 19,30 Lesung mit dem grossen tuerkischen Satiriker Muzaffer
Izgue. 1070 Stiftg.8

> Montag 15.5.

Amerlinghaus, 19h, Vortrag, Video, Disk. und Zeitschriftenpraes.
d.Frauensolidaritaet:: Wo ist die Front? Frauenrechtsaktivismus und Frieden
in Kolumbien.

Brigittenauer Gymnasium, Gedenkstaette, 18,30, Augen auf! Symbole von
Rassismus, Antisemitismus - auch auf den Waenden unserer Stadt. Mit thomas
Northoff, Heribert Schiedel gibt Einblicke in die rechtsextreme Szene in
Oesterr. 1200 Karajang.14

depot, 19h, Podiumsdisk. und Buchpraes: Adele geht - was bleibt?
Kunstrestitution betrifft zur ganz wenige - dennoch war der Kunst ein
staetrkeres mediales Interesse sicher.

Salzburg: Diskussionsveranstaltung zum Eurofighter-Widerstand 19.00 Uhr,
Jazz-It (Elisabethstrasse 11, 5020) mit T.Roedl (Deutsche
Friedensgesellschaft), L. Furthlehner (KPOe), S. Praehauser (SPOe)

> Dienstag 16.5.

Amerlinghaus, 19h,30, Rotes Kino: Venezuela - ein anderer Weg ist moeglich

Frauenhetz, 19h, Vortrag und Film: Wenn wir die Grenzen ueberschreiten,
bringen wir den Stein ins Rollen. 1030 Unt.Weissgerberstr.41, nur fuer
Frauen UKB 5/3 eur

Inst.f.d.Wisschenschaften vom Menschen, 18h, Claus Offe: Soziale Macht -
drei Gesichter der Macht. Anm: 313 58-0, 1090 Spittelauer Laende 3, U4
Friedensbruecke

IWK 1090 Wien, Bergg.17 18.30: H. Lanzer-Sillen: Ein Fluechtlingskind, das
Schwedin wurde.

Aktionsradius Augarten 1200 Gaussplatz 11, 19 Uhr 30: "Wenn die Arbeit los
ist". Dokumentation ueber ein Theaterprojekt in Oberwart.

Oesterr.Orientges., Dominikanerbastei 6/6, 1010 Wien, 18.15: Dr.Posch: Staat
und Religion im Irak

ebenda, 20h, Krieg und Akkulturation/Kreuzzuege und Reconquista

> Mittwoch, 17.5.

Amerlinghaus, 19,30, Doku-Filmreihe Palaestina/Israel: One Year of Peaceful
Resistance - Aigainst the Wall in Bil┤in - was die Medien nicht schreiben.
Veranst. von Frauen in Schwarz/Wien. 1070 Stiftg.8

AUGE/KIV ab 18,30 Soziale Vernetzungsgruppe. 1040 Belvedereg.10

GA/BG 20, 19,30, EU-Vorsitz Oesterreich - hat es was gebracht? Mit Peter
Steyrer und Ulrike Lunacek. 1200 Hannoverg.13

Wienzeile, 20h, Richard Weihs: Der Blues Gustl - eine Wiener Legende. 1170
Hern.Hauptstr.39

Uni Campus, Alte Aula, 18h, Vortrag und Buchpraes. Dorit Whitemann/Queens:
Historical Trauma - Personal Recovery. The Escapees from Hitler┤s Austria
Speak. 1090 Spitalg.2-4

TUeWI-Festival im Tuerkenschanzpark, am Nachmittag Workshop "Direkte
Aktion" - Lebensumstaende verbessern ohne auf Parteien und sonstige
StellvertreterInnen zu warten!

depot, 19h, Podiumsdisk: Wer macht die Kunst? 1070 Breite Gasse 3

> Donnerstag 18.5.

Piwnica, 19h, SLP-Disk: OeGB-Krise: Ursachen - Loesungen. 1200 Jaegerstr.38

Jued.Inst.fuer Erw.Bildung, 18,30, Heribert Schiedel: Geil auf Gewalt - zur
Oekonomie des Hasses in der maennlichen Adoleszenz. 1020
Heinestrasse/Praterstern

Rep.Klub, 19h, Diskussion mit Alfred Gusenbauer. 1010 Rockhg.1

IWK, 1090 Wien, Bergg.18, 18.30: "Ich kann ueberall Wurzeln treiben"
Einblicke in das Leben und Werk der Wiener Botanikerin Mona Lisa Steiner.

NIG HS III 19h"Die Knechtschaft aus Ueberzeugung" - Ueber die
protestantische Modernisierung des Katholizismus, mit Florian Ruttner, 1010
Universitaetsstr. 7,

Amerlinghaus, 19h, Lesung zum 150.Geburtstag von Sigmund Freud

Oesterr.Orientges. Seminar bis 20.5.: Europa und die islamische Welt -
Trennlinien und Beruehrungspunkte. TG 25,-- , Anm: 512 89 36, 1010
Dominikanerbastei 6/6

Inst.f.d.Wissenschaften vom Menschen, 18h, Claus Offe: Soziale Macht - Macht
und Gegenmacht in Kultur und Politik. 1090 Spittelauer Laende 3/U4
Friedensbruecke, Anm: 313 58-0

> Freitag, 19.5.

Amerlinghaus, 9-16,30 Informationstag: Der ganz normale Wahnsinn - Aufbruch
in eine neue Zeit

AAI, Fest der Versoehnung und Tag der offenen Tuer ab 12h, ab 19h:
Fair-Sprechen vereint - Fair-Sprechen verbindet - Fair-Sprechen versoehnt:
Keine Mauer ist zu hoch, kein Meer zu tief. 1090 Tuerkenstr.3

IWK, 10 - 17h, Tagung: Oesterr. Bibliothekarinnen auf der Flucht - verfolgt,
verdraengt, vergessen? Abschl. Diskussion, 1090 Bergg.17, Tel. 317 43 42

OKAZ, 19h, Film: Schoene Doerfer brennen schoen/Yu 1996. 1040
Gu┤hausstr.14/3

Pizzeria Topolino, 18,30, SLP-Disk: Wie sieht die Situation in Frankreich
nach dem Sieg ueber die Regierung aus? 1030 Ungarg.4

Bunte Kuh, 19h, SLP-Disk: ArbeiterInnenbewegung und Migration. 1050
Siebenbrunneng./Zentagasse

Linz, AK-Kongresssaal, 19,30, Info-Veranst. zum OOe Gleichbehandlungs- und
Antidiskriminierungsgesetz. Volksgartenstr.40

> Samstag, 20.5.

Lolligo, 16h, Workshop "Zivildienst-Geld zurueck" - gemeinsam werden die
Antraege ausgefuellt. Achtung am 29.9. 06 gehen alle Ansprueche verloren.
1010 Fischerstiege 4-8, info@anarchismus.at

Amerlinghaus, 13-19h, Infoveranst: Die neue Art von Kohlenklau: Bezug
gesperrt? Info fuer betroffene Arbeitslose und prekaer Beschaeftigte.
Betroffene berichten - Experten helfen Betroffenen. 1070 Stiftg.8

Unicampus, 1. Hof, Altes AKH, ab 14h Suedwind - Strassenfest. Nach 22h
weiterfeiern im Weltcafe. 1090 Spitalgasse/Alserstrasse

Guntramsdorf, Museum Walzengravieranstalt, 19,30: Lesung und Autorgespraech
mit Beppo Beyerl, Fuehrung durch das Museum: Die Eisenbahn - historische
Weichenstellungen entlang des oesterr. Schienennetzes/Promedia Verlag.
Steinfeldg.4, anschl. Besuch beim Heurigen

Kulturverein Zwischenraum, ab 8h Fahrt: Die Donau entlang ins Mittelalter.
Die sichtbaren Spuren der Vergangenheit werden mit dem Historiker Ilja
Steffelbauer in der Wachau besucht. Anm: 0664-9239460 oder
ilse.grusch@gmx.at

Buehne St.Othmar, 19,30, Ernst Bloch Chor aus Tuebingen: Total global
gestimmt. 1030 Unt.Weissgerberstr.10/24

Kaernten, Seminar bis 21.5.: Frauen WIRTSCHAFT - EN> - ein Seminar von
Frauen fuer Frauen. Anm: Tel.04242/24617 und e-mail:
buendnis.oeie-bildung@aon.at

> Montag, 22.5.

NIG, 19,30, Gegenstandpunkt-Redaktion - Diskussion: Die
Gewerkschafts-Bilanz: Wer braucht einen "OeGB neu"? 1010 Universitaetsstr.7

Klimt-Gedenkstaette, 18h, Lesung: Der Fetisch - die Obsessionen des Oskar
Kokoschka. 1130 Feldmuehlg.11

> VORSCHAU

Salzburg: Bundeskonferenz der AUGE/UG 23.-24.Juni, Brunauerzentrum, Themen:
Geschichte und Zukunft der GE/AUGE, Grundeinkommen vs. Grundsicherung,
Brunauerzentrum d. AK Salzburg, Elisabethstr.45a, 5020 Salzburg, Anmeldung
unter auge@ug-oegb.at oder 01505 19 52, Infos und TO anfordern. Ort u. Zeit
koennen sich aendern, Info http://www.auge.or.at

15.-18.6.: Oesterr. Sozialforum in Graz, Infos unter www.socialforum.at

19.-23.7.: Attac Sommerakademie in Schrems im Waldviertel



***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero@gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: f÷j/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin