**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 17. Jaenner 2006; 14:20
**********************************************************

>>>>>>>>>>>>>> Termine ab Mittwoch, den 18.Jaenner 2006

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Nummern

> Allgemeines

DOeW - das Dokumentationsarchiv d.oesterr.Widerstands praesentiert ein neu
gestaltetes Museum. 1010 Wipplingerstr.6-8, Infos Tel. 228 94 69/319,
Eintritt frei, http://www.doew.at

Juedisches Museum, Ausstellung bis 26.03.06: Endstation
Schein-Heiligenstadt - Eric Zeisls Flucht nach Hollywood. 1010
Dorotheerg.11, Tel. 535 04 31, So - Fr 10-18h, Do - 20h

Museum Judenplatz, bis 19.02.06: So einfach war das - juedische Kindheiten
und Jugend seit 1945 in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz. 1010
Judenplatz 8, So - Do 10-18h, Fr 10-14h

Wien Museum, bis 29.1.06: Moderat Modern - Erich Boltenstern und die
Baukultur nach 1945. Di bis So und Feiertag 9-18h, Mi 9-20h. Jed. Freitag
von 9 - 12h freier Eintritt! 1040 Karlsplatz

ebenda, bis 29.01.06: Maennerwelten - Frauenzimmer

ebenda, bis 29.1.06, Austellung im Atrium: Wiener Liegenschaften - verkauft,
enteignet, verbuechert! Projektdokumentation ueber Immobilien die in der
Zeit von 1938 bis 1945 "arisiert" wurden und direkt oder spaeter in den
Besitz der Stadt Wien uebergingen.

Filmhaus am Spittelberg: Operation Spring, jew. 17,30 und 19,15. 1070
Spittelbergg.3/Hauseingang Tel. 522 48 16 - Infos :
http://www.operation-spring.com

Interkulttheater, "Que Sera" spielt: Bassena Blues vom 22.01. bis 26.01.
jew. um 19h, 28.01. um 16h, 1060 Fillgraderg.16

Galerie der IG Bildende Kunst: Wege nach Ravensbrueck - eine Ausstellung
weiter denken. Dauer: 19.01. bis 17.02.06, Di - Fr 13 - 18h, 1060
Gumpendorfer Str.10-12, Begleitprogramm jew. 19h am 26.01., 02.02.,09.02.
und 17.02 - Finissage. http://www.igbildendekunst.at

> Mittwoch, 18.01.06

FZ, 20h, 1. Vorbereitungstreffen fuer die Frauendemo am 8. Maerz. 1090
Waehringer Str.59, Stiege 6, 2.Stock. Aufgrund der rassistischen Hetze beim
Wr. Wahlkampf ist ein erster inhaltl.Vorschlag: Feministischer Widerstand
gegen Rassismus. Weiters wird es eine Auffuehrung des LesbenFrauen-Circus
geben und Ramba Samba sucht neue Mittrommlerinnen

Gentzg.120, Gassenlokal, 18,30, Annemarie Steidl/Historikerin und
Migrationsforscherin: Cybernomaden: Rassismus, Antisemitismus, Migration,
Identitaeten: Einfuehrung in die Geschichte der Migration.

Galerie der IG 19h, Ausstellungseroeffnung: Wege nach Ravensbrueck - eine
Ausstellung weiter denken. 1060 Gumpendorfer Str.10-12

Rep.Club, 19h, Kurswechsel-Praesentation und Disk: WirtschaftsexpertInnen
und ihr Publikum. Probleme der Verbreitung von Wirtschaftswissen in Politik,
Medien und Bevoelkerung. 1010 Rockhg.1

Juedisches Museum, Dorotheerg.1, 1010 Wien: Manes Sperber - Stationen seines
Lebens. Verleihung des M.Sperber-Preises an Karl-Markus Gauss

EKH, 20h, mittwochspolitdiskubeisl: Fond Soziales Wien

Villach, GH Kasino, 19h, Podiumsdisk: Warten auf Godot? Die soziale
Dimension der EU. Kaiser josef Platz

> Donnerstag, 19.01.06

GA/BG 20, 19,30, Disk. mit Terezija Stoisits, Stefan Freytag und Thomas
Schmiedinger: Religion & Politik. 1200 Hannoverg.13

iwk, 18,30, Frauen schreiben gegen Hindernisse: Beispiel des Widerstandes
gegen die Verharmlosung des Kindheitsbildes nach dem 1. Weltkrieg

ACUS, 19h, Disk. mit Barbara Prammer: Einkommenskluft waechst, Armutsrisiko
steigt. 1190 Billrothstr.34

ekh, 20h, unzumutbar

Oesterr.Gesellschaft fuer Literatur. Palais Wilczek, 1010 Wien, Herreng.5:
Hellmut Butterweck liest aus "Der Nuernberger Prozess. Eine
Entmystifizierung" (Czernin Verlag).

Amerlinghaus, 19h Vortrag Wilhelm Reich Forum

Amerlinghaus, 14-17h, Lebensfreude statt Altersfrust: Stadt der kurzen Wege
aus oekosozialer Sicht. 1070 Stiftg.8

depot, 19h, Gespraech: Was war Kunst?

Graz. Chiala Afriqas, 16-17,30: Gleiche Rechte - gleiche Chancen.
Gleichbehandlung und Polizeiarbeit. Schwerpunkt: MigrantInnen. Griesplatz 13

Linz, Friedenswerkstatt, 19h, Vortrag und Disk: .. waer ich nicht arm,
waerst du nicht reich - Verteilung in Oesterreich. Waltherstr.15

Villach, Hauptplatz, 14-18h, und Fr, 20.1. 11-18h: Parallelaktion zum
EU-Sozialministergipfel mit Infostaende, Speakers Corner und Dialog.
Veranst. von Attac und Bewegungen fuer ein soziales Europa

> Freitag, 20.01.06

Kulturverein Zwischenraum, 1200 Wien, Hannoverg.13, 19 Uhr: Illegal
gezeichnet, heimlich gesungen. Dokumente aus Konzentrationslagern. Mit
Dr.Michaela Haibl. 1200 Hannoverg.13

ekh, BAGRU-Fest Internationale Entwicklung

Hoersaalzentrum AKH, HS 5, (1090 Wien, Waehringer Guertel 18-20) Vortrag
"Atommacht Nordkorea - Land zwischen Traeumen und Trauma". Mit Lars
Pohlmeier. Oesterr.MedizinerInnen gegen Gewalt und Atomgefahren

Villach, Kaiser Josef Platz am Vormittag Protest des OeGB, oesterr.weite
Betriebsraetekonferenz, ab ca 12,45 wird ein Forderungskatalog zu den
Arbeits- und SozialministerInnen gebracht, der um ca 13,30 uebergeben wird

Villach Hauptplatz, 11-18h Strassenaktion der Sozialen Bewegungen, ab 15h
Sonderprogrammpunkt: VertreterInnen des Austrian Social Forums nehmen
Stellung zur drohenden Dienstleistungsrichtlinie, dem wachsenden Druck auf
Arbeitslose und prekaer Beschaeftigte, Abbau des Sozialstaates....

St.Georgen am Laengsee/Ktn. im Stift, Symposium bis 21.1.: Albernative
Geldwirtschaft - Banken-Alternative, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Hilfe -
christlicher Auftrag fuer die Welt. Fra b 19h, Sa ab 9h, Anm: Tel.
04213/2046, office@bildungshaus.at, Schlossallee 6

> Samstag 21.01.06

Gruenes Haus, 16h, die GAJ, WADI und die syrisch-kurdische Azadi-Partei
laden zum Seminar ein: Die Situation der Kurden in Syrien, bes. nach dem
Aufstand im Maerz 2004, sowie die politischen Beziehungen zwischen den
kurdischen Parteien und der arabischen Opposition in Syrien. Sowie: Die
Azadi-Partei und ihr Programm. 1070 Lindeng.40

Eurofighterwiderstandstreffen ab 17 Uhr in Poels/Offenburg 20 8761 Poels.
Siehe extra Kasten mit Ankuendigung!

> Sonntag, 22.01.06

TUeWI, 16h, Diskussion im Rahmen der F 13/Augustin - Aktionen zum Thema
Freiraeume usw., sowie ueber die aktuellen Probleme von Tuewi und EKH, Vokue
wird es geben. 1190 Peter Jordan Strasse/Daenenstrasse

Juedisches Museum, 19h, Liederabend: Hollywood Diaspora - Toch, Korngold,
Zeisl u.a. 1010 Dorotheerg.11

> Montag, 23.01.06

Kunsthalle am Karlsplatz, 19h, Preisverleihung an BEIGEWUM, Bruno Kreisky
Preis fuer das Buch: Mythen der Oekonomie - Anleitung zur geistigen
Selbstverteidigung in Wirtschaftsfragen. 1040 Treitlstr.2

Graz, ETC, 19h, Vortrag: Menschenrechte und wirtschaftliche Kooperation.
Schubertstr.29

> Dienstag, 24.01.06

AUGE/UG Buero, 18,30, Disk. mit Paul Kolm: Arbeit, Leistung, Lohn -
Grundbegriffe der Lohnfindung. 1040 Belvedereg.10

Votiv Kino, 21h, zum Gedenken an die Opfer des Spanischen Buergerkrieges
wird die Dokumentation: Der Mord von Santa Cruz! gezeigt. 1090 Waehringer
Str.12

IGS, 17h, Jour fixe mit Ruediger Maresch zum Thema Muellvermeidung. 1070
Lindeng.40

Zukunftswerkstatt, 19h, Josef Cap, Eva Glawischnig diskutieren ueber die
Grenzen politischer Inszenierung: Form ohne Inhalt? 1010 Schoenlaterng.9

Juedisches Museum, 19h, Literatur & Chansons: Gesang der Ferne -
Nationalsozialismus, Flucht, Heimatlosigkeit - der Versuch einer
Wr.Erinnerung in dunklen Farben und rosa Toenen. 1010 Dorotheerg.11

Oesterr.-arabisches Kulturzentrum, 19h, Filmprojekt Freie Sicht: Sir, NO,
Sir! Fuch the Army! Film und Disk. mit Darnell St.Summers und Dave
Blalock/Vietnamveteranen gegen den Krieg. 1040 Gusshausstr.14/3

> Mittwoch, 25.01.06

AUGE, 18,30, Treffen der AUFE-KIV-Vernetzungsgruppe Soziales zum Thema:
Kindergaerten der Stadt Wien AKTION "Gerechte Bezahlung". 1040
Belvedereg.10/1

GA Club Gandhi, 20h, Lukas Wurz: Grundsicherungsmodell der Gruenen. 1170
Schadinag.3

ekh: mittwochspolitdiskubeisl: asyl & fremdenrechtsgesetzesnovelle

Juedisches Museum 1010 Wien, Dorotheerg.11, 19 Uhr: Literatur & Chansons.
Urauffuehrung: Gesang der Ferne

Haeferl, 19h, Info: Niederschwellige Arbeit rund um den Strafvollzug.
Vorstellung diverser Projekte, u.a. Augustin. 1060 Hornbostelg.6

Graz, Cafe 1.Stock, 19,30, Forum attac: Komplementaerwaehrungen - ein Ausweg
aus der Globilierungsfalle? Dreihackeneck

Salzburg, Friedensbuero, 19h, Arbeitstreffen Kritische Plattform EUropa.
Platzl 3

> Donnerstag, 26.01.06

Kundgebung gegen rechtsextremes Treffen in Ottakring ab 18,30 1160
Koppstr.72/Kreitnergasse

Linz, Verein maiz, 14-18h Lehrgang: Politischer Antirassismus in der
Bildungsberatung. Ort und Anm: Klammstr.3, 2.Stock, Tel. 070-890077/e-mail:
rasmigras@maiz.at

Altes AKH Hof 2 Eingang 2.8., Inst.fuer Ethik und Recht in der Medizin, 19h
Dietrich Bonhoeffer - befreit zur Verantwortung. 1090 Spitalg.2

FrauenZentrum, 19,30, Doku-Filme werden gezeigt: Sexuelle Gewalt gegen
Maedchen und jungen Frauen. 1090 Waehringer Str.59 Stiege 6/Eingang
Prechtlg.

ekh: unzumutBar

Szene Wien, 20h, Politsatire: Ueberlebenskuenstler - Helmut Zilk im
Gespraech mit Adolf Hitler. 1110 Hauffg.26

Buecherei am Schoepfwerk, 18h, Buchpraes. mit Richard Weihs und Reinhard
Wegerth: Die Fussgaenger vom Ballhausplatz. 1120 Am Schoepfwerk 29/7

Klagenfurt, Kunstraum Lakeside B 02, 19h: Mythen der Oekonomie

> Freitag, 27.01.06

Amerlinghaus, 18h, Raum 4, Aktionseinheitstreffen fuer eine antirassistische
Demonstration anl. des FPOe-Volksbegehrens "Oesterreich bleibt frei" vom
6.-13.3.

BOKU, Exnerhaus, 16h, das Globale Oekofdorf-Netzwerk stellt sich vor. 1190
Peter Jordan Str.82

Club Gandhi, 16h, Femina Frauentreffen zum politischen Gespraech. 1170
Schadinag.3

Cafe Dreiklang, Freiraum, 11-15h, Treffen Grundeinkommen - Vorbereitung fuer
das Treffen mit dem Attac Vorstand. 1090 Wasag.28

Rabenhof Theater, 20h, Buchpraes. & Lesung: Elfriede Jelinek. Ein Portraet.
1030 Rabeng.3

Szene Wien, 20h, Klerikalsatire: Helmut Zilk im Gespraech mit Jesus
Christus. 1110 Hauffg.26

> Samstag, 28.01.06

Die Sense, 18h, Lesung, Kurzreferate und Disk: Operation Spring. 1090
Senseng.5/3

Amerlinghaus, 16,30, Vortrag: Der neue iranische Praesident Ahmadinejad u.
seine Stellung im politischen System des Iran. 1070 Stiftg.8

Szene Wien, 20h, Klerikalsatire: Helmut Zilk im Gespraech mit Jesus christus

Graz, Karl Franzens Universitaet, MultikultuBall - Einlass ab 19h. Eingang
ReSoWi-Zentrum

> Dienstag, 31.01.06

AUGE/UG ab 18h Landesversammlung, Infos 505 19 52 oder auge@ug-oegb.at. 1040
Belvedereg.10/1

KIV-Club, 19h, socialATTAC-Plenum: Grundeinkommen und Sozialarbeit. 1020
Odeongasse/Grosse Mohrengasse

depot, 19h, Kunst und Wirtschaft - wer macht die Kunst? 1070 Breite Gasse 3

> Donnerstag, 02.02.06

depot, 19h, Podiumsdisk: Entwicklungszusammenarbeit.

Seminar bis 3.2.: Die Rolle der NGOs - Perspektiven 2015 - ueber die Rolle
der NGOs im Netzwerk aller in der EZA taetigen Akteure. Infos office@agez.at

GPA, 18h, Plattform-Treffen: Keine Zerschlagung der Sozialversicherung. 1030
Alfred Dallinger Platz 1, 3.Stock links/U 3 Schlachthausg., Infos
proSV@akis.at, Tel.0650/830 7 830

> Samstag, 04.02.06

Linz, Volkshaus Ebelsberg, 18h, Aktionskonferenz: Nein zum europa der
Konzeren und Generaele - fuer ein neutrales, solidarisches und weltoffenes
Oesterreich. Infos Werkstatt Frieden & Solidaritaet, www.werkstatt.or.at

> Sonntag, 05.02.06

Treffpunkt Eingang Gedenkstaette Mauthausen, 13h: Auf den Spuren der
Muehlviertler Hasenjagd. Abfahrt von Linz um 12h, Werkstatt Frieden &
Solidaritaet, Waltherstr.15b, Anm: 0732/77 10 94, e-mail:
office@werkstatt.or.at

> Montag, 06.02.06

depot, 19h, Blattkritik: MALMOE

Renner-Institut, 15h, Workshop mit Referate: Gender Budgetin in Europa. Anm.
Tel. 804 65 01-43, e-mail: kuehbauer@renner-institut.at, 1120 Oswaldg.69,
Gartenhotel Altmannsdorf, Europasaal

> Dienstag, 07.02.06

depot, 19h, KINOKI: Zur Revolte in Frankreich

GA/IGS, 17h, Jour fixe zum Thema Wandern und Reisen, kritische Betrachtung
von Angeboten und Nachfrage: was wollen wir, was brauchen wir und was wollen
wir nicht. 1070 Linden Gasse 40

> Samstag, 11.02.06

Europaeische Demonstration gegen den Beschluss der
EU-Dienstleistungsrichtlinie in Strassburg vor dem EU-Parlament. Weitere
Demos in Berlin und anderen Hauptstaedten, Infos attac,
www.attac.de/bolkestein und info@attac.de

> Montag, 13.02.06

7stern, 20h, Wilde Worte mit Richard Weihs, Michaela Opferkuh, Franz
Huetterer. 1070 Siebensterng.31

Amerlinghaus, 19,30, Rotes kino: Brassed Off - mit Pauken und Trompeten.
1070 Stiftg.8

> Dienstag, 14.02.06

Amerlinghaus, 19,30, Doku-Filmreihe Palaestina

AUGE/UG, 18,30, Lukas Wurz: Soziale Deklassierung und Gesundheitsrisiko.
1040 Belvedereg.10/1

> Dienstag, 16.02.06

Linz, Werkstatt Frieden, 19h, Bericht von einer Solidaritaetsfahrt nach
Palaestina: Risse in der Mauer. Waltherstr.15b

> Freitag, 17.02.06

UG/Unabhaengige GewerkschafterInnen - Konferenz vom bis 19. Februar in
Salzburg, Brunauer Zentrum: Demokratie in der Arbeitswelt. Anmeldungen an
AUGE, KIV Tel. 216 52 72, kiv@kiv.at und UGOeD office@ugoed.org Tel.505 19
52-0, FAX: 22

> Dienstag, 21.02.06

depot, 19h, Podiumsdisk: Kuenstler-Sozialversicherungsfonds. 1070 Breite
Gasse 3

> Mittwoch, 22.02.06

GA, 19,30, Grundsicherung - Alternative Grundeinkommen? Mit Lukas Wurz und
Markus Koza. 1200 Hannoverg.13

> Donnerstag, 23.02.06

Juedisches Museum, 19h, Buch- u. Filmpaes. anl. des 75.Todestages von Arthur
Schnitzler: Die Seele - ein weites Land. 1010 Dorotheerg.11

> Freitag, 24.02.06

depot, 19h, Buchpraes: Von der Bewegung zur Erfahrung. 1070 Breite Gasse 3

Der 12. Wr. Fluechtlingsball im Rathaus statt, Karten in allen BA-CA
Filialen und www.integrationshaus.at

> Dienstag, 28.02.06

depot, 19h, Karlsplatz: Kontrollverlust und Ueberwachung. 1070 Breite Gasse
3

Wr.Rathaus, Wappensaal, 19h, 4. Wr.Karl Kraus Vorlesung: Sprache im
Zeitalter von Coaching, Monitoring und Controlling. 1010 Lichtenfelsg.2,
Feststiege II

> VORSCHAU

Fahrt zur Gedenkstaette Auschwitz-Birkenau vom 8. bis 14. April 2006,
Kostenbeitrag 430,--. Infos Evang.Akademie, Tel. 408 06 95-0 und
akademie@evang.at

4. ESF/Europ.Sozialforum in Athen vom 4. bis 7. Mai

3. Austrian Social Forum/ASF in Graz vom 15. - 18.Juni 2006


***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero@gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: fj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin