**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 6. September 2005; 13:14
**********************************************************

>>>>>>>>>>> Termine ab Mittwoch, den 7.September 2005

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Nummern

> Derzeitiges

Juedisches Museum, Ausstellung 21.9. bis 08.01.2006: Mahleriana, vom Werden
einer Ikone. http://www.jmw.at, info@jmw.at, Tel. 535 04 31. Geoeffnet So -
Fr 10-18h, Do -20h, 1010 Doroetheerg.11

Museum Judenplatz, 14.9. bis 19.02.06: So einfach war das - juedische
Kindheiten und Jugend seit 1945 in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz.
1010 Judenplatz 8, So - Do 10-18h, Fr 10-14h

Wien Museum, Die bis So/Feiertag 9 bis 18h, Mi bis 20h, 1010 Karlsplatz, Fr
9 - 12h ist der Eintritt frei. Ausstellung bis 25.9.05: Die Sinalco-Epoche -
Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945

Literaturhaus, bis 23.9.: Vierzig Jahre Dokumentationsstelle fuer neuere
oesterr. Literatur - sechzig Jahre Literatur. 1070 Seidengasse 13, Mo, Mi
9-17h, Fr 9-15h und waehrend der Abendveranst. Eingang Zieglerg.26a

dietheater Kuenstlerhaus, bis 17.9. taegl. ausser So/Mo um 20h:
National/Hymnen, praesentiert von Miki Maloer in Zusammenarb. mit monochrom
und dem Chor der Gegenstimmen. Eine musikalische Reise - die ganze Welt von
A- Z durch ihre Hymnen betrachtet. Ein patriotischer Beitrag zum
Oesterreichjahr. 1010 Karlsplatz 5

Spektakel, bis 10.9.; Performance "Brandreden 3 - Oh mein Gott" - die
grossen Religionen - ein Kasperltheater? Regie Hubsi Kramar. 1050
Hamburgerstr.14

Stadtkino Wien und Augartenkino KIZ in Graz: der neue Dokumentarfilm von
Angelika Schuster und Tristan Sindelgruper startet am 23. 9. : Operation
Spring - ein Film ueber die Erprobung neuer Ermittlungsmethoden und Gesetze
in Oesterreich. Rezension folgt in der naechsten Ausgabe.

> Mittwoch, 7.9.

Palais Trauttmansdorff, 18h, Buchpraes. mit Erika Fischer: Das Wichtigste
ist, sich selbst treu zu bleiben. Die Geschicht der Zwillingsschwestern Rosl
und Liesl. 1010 Herreng.19-21

> Donnerstag, 8.9.

Graz, Cafe Sacher, Impulsgespraech: BuergerInnenbeteiligungsmodelle in
Lateinamerika und deren Moeglichkeiten in Europa. Herreng.6

Dodemo: Da heute einige Speakerscornermenschen schon ab Mittag im
Kundgebungsdauereinsatz sind, heute kein Speakerscorner geben. Dafuer:
20Uhr-20Uhr15 MAHNWACHE gegen SCHWARZORANGE in Oesterreich und ORANGEROT in
Kaernten am Ballhausplatz

> Freitag, 9.9.

KUNDGEBUNG um 8 Uhr gegen den Ausverkauf der Post: OeIAG-Zentrale 1200
Dresdnerstr.87

depot, ab 10,30 internat. Symposium: Democracy Beyond Cemocracy

AugartenStadt.Kirtag, 1200 Wallensteinplatz 17-20h, supp.kulturell, Arm &
Reich beim Solidaritaets-Festmahl

GA Josefstadt, 14-22h Fest im Hamerlingpark

Grillfest des GLB - GdG ab 15h. 1110 Hugog.8

> Samstag, 10.9.

AugartenStadt.Kirtag im Augarten 15 bis 22 Uhr - die Voelker feiern im
Zeichen der Osterheitung .. Weltmusikbuehne Lindenhain, Infos 332 26 94,
www.aktionsradius-augarten.at

ekh, Strassenfest im Wielandpark

depot, 11-13h, internat. Symposium, Round Table Diskussion: Alternative
conceptions of democracy. 1070 Breite Gasse 3

Bad Eisenkappel/Zelezna Kapla, internat. Seminar/Symposium: Land am Rand -
der gesellschaftliche Wert nachhaltiger baeuerlicher Landwirtschaft. bis
12.9. im Gasthaus Podobnig. Anm. im Buero der OeBV Tel. 01/ 892 94 00,
e-mail: baeuerliche.zukunft@chello.at

> Sonntag, 11.9.

1200 Gaussplatz, 15-21h Augartenstadt.Kirtag - musikalische chill-Out-Zone
unter den Kastanien

> Montag, 12.9.

7stern, 20h, Wilde Worte mit Michaela Opferkuh, Franz Huetterer, Richard
Weihs. Gast: Melamar. 1070 Siebensterng.31

depot, 19h, Projektpraes.: Wissenschaft und Sicherheit

Amerlinghaus, 19,30, Rotes Kino: Rosa Luxemburg.

> Dienstag, 13.9.

Amerlinghaus, 19h, Vorbereitungstreffen fuer eine
Erwerbsarbeitslosenkonferenz! Nach jedem Beschaeftigungsgipfel gibt es mehr
Erwerbsarbeitslose als vorher. 1070 Stiftg.8

Amtshaus Hietzing, Grosser Festsaal, 18h, BuergerInnen-Versammlung zum
Thema: Drohender Verkauf der Klimt-Liegenschaft. 1130 Hietzinger Kai 1-3

Bez.Museum Brigittenau, 10h, Richard Riedl IGS Wien fuehrt durch die
Ausstellung: Die Schweden vor Wien. 1200 Dresdner Str.79

> Mittwoch, 14.9.

Wohin geht Deutschland? mit Nick Brauns (junge welt), Amerlinghaus
(Galerie), Stiftgasse 8, 1070 Wien, Vortrag und Disk.

Cafe Schottenring, 18h, Treffen der Plattform: Keine Zerschlagung der
Sozialversicherung

Amerlinghaus, 19,30: Die politische Situation in Deutschland vor den Wahlen

Salzburg/Nonntal , Suedwind, 19,30, Filmvorfuehrung: Blumengruesse vom
Aequator mit anschl. Diskussion von FIAN und Aktion Besser.Fair. Josef Preis
Allee 16

> Donnerstag, 15.9.

Hietzing, Huegelpark/Fichtnergasse, 12-17h Jugend-Park - Party, Musik,
Wuzzler,Disk. mit GAJ, David Ellensohn u.a.

depot, 19h, Diplomarbeit: Diese Revolution hat kein Gesicht. 1070 Breite
Gasse 3

ekh, 20h, unzumutbar + oeffentliches Plenum. 1100 Wielandg.2-4

Amerlinghaus, 20h, Augustin-Theaterprojekt: Bitte Schoen Schauen - zwischen
Sozial und Show

Kreisky-Forum, 19h, Buchpraes. und Disk: Buerger ohne Arbeit - uer eine
radikale Neugestaltung der Gesellschaft. 1190 Armbursterg.15, Tel. 318 82 60

Staedt.Buecherei, 19h, Lesetheater: Elias Canetti - Der Ohrenzeuge - 50
Charaktere. 1200 Engerthstr.197

HdB Floridsdorf, 19h, Nahversorgung: Darf┤s a bisserl mehr sein? 1210
Angererstr.14

> Freitag, 16.9.

Kulturv.Zwischenraum, 19h, Martina Handler berichtet ueber ihre Eindruecke
aus Palaestina. 1200 Hannoverg.13

Neu - Wien, 18,30, im Keller LESEFEST zum 15jaehrigen Jubilaeum des 1. Wr.
Lesetheaters. 1010 Baeckerstr.5

Waggonfest mit Lesung: Dieter Schrage liest "Die Tortenbaeckerin" und andere
Widerstandsgeschichten. Beginn 17h, Zugang zum Bahnhof Strasshof: Treppe
runter und die Strassenunterfuehrung links und dann rechts die schmale
Treppe hinauf, durch die alte kleine Gittertuere, den Feldweg geradeaus und
dann links! ca 250m, Anreise mit S1 Richtung Gaenserndorf. Mit Autor oder
Rad: B 8 - bei der alten Denkmal Dampflok links abbiegen

Klagenfurt, Aktionstage bis So 18.9. mit Infopoints in der Innenstadt,
Fotoausstellung: Ulrichsbergtreffen. Busse werden organisiert. www.u-berg.at
und kontakt@u-berg.at

Klagenfurt, Haus der Architektur, 19h, Disk: Das Verkehrsprotokoll der
Alpenkonvention. Eine Veranst. im Rahmen der Europaeischen Mobilitaetswoche
vom 16. bis 22.9., St.Veiter Ring 10

> Samstag, 17.9.

Fleischerei, 15h, Lesetheater: H.C. Artmann Marathon

Stadtschlaining, Friedenszentrum, Konferenz bis 18.9.: Freiwillige Zivile
Friedensdienste - oesterr. und europaweite Initiativen. Info u. Anm:
www.zfd.at

Klagenfurt, Antifaschistischer Fruehschoppen in der Innenstadt. Ab 11,30
Veranstaltungen mit ZeitzeugInnen und HistorikerInnen im Hermagoras.
Viktringer Ring 26

ebenda, ab 17h Antifaschistischer Abenspaziergang zu Orten, die mit dem
Ulrichsbergtreffen in Zusammenhang stehen. Treffpunkt beim Infopoint. Ab 21h
Konzert & Party im Galerie Cafe. Feldkirchnerstr.31

> Sonntag, 18.9.

Prater naehe Stadionbad, 10-18h: Gruen erfrischt - eine Aktion der GA/BG 2

ekh, 21h Musik mit The Spectaclle, Requiem und The Plague Mass

VHS Hietzing, Infotag 10-17h, u.a. 11,30 bis 17h Geschichte Nonstop, 11,30:
Das Wr.Landesgericht als Hinrichtungsort fuer WiderstandskaempferInnen. Ab
13h: Der Nahostkonflikt, ab 14,30: Der Nuernberger Prozess. 1130
Hofwieseng.48

Klagenfurt, 7,30 Infopoint Treffpunkt, dann zu Fuss und zu Rad zum
Ulrichsberg bis zum Kollerwirt

> Montag, 19.9.

keine akin-redaktion. naechste redaktionssitzung am 26.6.

Graz, Forum politische Bildung Stmk., Symposium bis 20.9.: Die im Dunkeln
sieht man nicht - vom Reagieren - derzeitige politische Praxis - zum
AGIEREN - Verteilungsgerechtigkeit, Wert & Wuerde des Menschen.
Friedrichg.36, Infos 0316/81 60 89 und forum@gesellschaftspolitik.at

> Dienstag, 20.9.

keine akin-produktion, naechste ausgabe am 27.6.

Amerlinghaus, 19h, Disk: Brauchen wir auch in Oesterr. eine Linkspartei?
1070 Stiftg.8, Infos Hermann Dworczak Tel. 0676/972 31 10

KIV-Cllub, 18,30, AUGE-Veranst.: Der BAGS-Kollektivvetrag. BAGS =
Berufsvereinigung von Arbeitgebern fuer Gesundheits- und Sozialberufe. 1020
Odeongasse/Grosse Mohrengasse

depot, 19h, Buchpraes: Geschichte der Gewalt. 1070 Breite Gasse 3

Cafe Englaender, 17h, Jour fixe des Lesetheaters: Frauen lesen Frauen

Salzburg, Christuskirche, 19h, Fluechtlings-Diskussion. Schwarzstr.25

> Donnerstag, 22.9.

Frauensolidaritaet, 19h, Frauen lesen Frauen: Literatur aus schwarzer Hand -
afrikanische Frauen schreiben. 1090 Bergg.7

Kreisky Forum, 19h, Vortrag und Gespraech: Einsteins Kampf fuer den Frieden
im Rahmen der Reihe "Warum Krieg"? 1190 Armbrusterg.15

depot, 19h, Medientechnik und Bildanalyse. Vortrag mit Podium

Wagrain, Symposium bis 25.9.: Schlussverkauf der Freiheit. Infos
0463/2700-8730, sowie zeitverein@uni.klu.ac.at

> Freitag, 23.9.

AAI, 19h, Vortrag: The Occupied Palestinian Territories. What┤s going on?
Veranst. Juedische Stimme fuer gerechten Frieden in Nahost/Oe, Frauen in
Schwarz/Wien. 1090 Tuerkenstr.3

Kreisky-Forum, 19h, Vortrag: Albert Einstein - Sigmund Freud 1933

Galerie Heinrich, 19h, 1. Wr.Lesetheater: Jean-Paul Sartre: Im Raederwerk.
1160 Thaliastr.12

Beginn der Leopoldstaedter Kulturtage fuers Integrationshaus, ab 17h,
Moderation Richard Weihs. Ort: Kirche Am Tabor - 1020 Alliertenstr.2 -
Programm am Samstag ab14h, So ab 15h mit 1.Wr.Lesetheater u.a.

Goldegg/Sbg. bis 24.9. Lehrgang De-Eskalation - Kompetenzen im Umgang mit
eskalierten Konflikten entwickeln. Anm. Friedensbuero Salzburg, 5020 Platzl
3, Tel. 0662/873931, friedensbuero.salzburg@aon.at

> Samstag, 24.9.

Wien Votivpark, 14h, DEMONSTRATION gegen Krieg und Rassismus

Kirche am Tabor, 1020 Wien, 16h, 1.Wr.Lesetheater: Ungarische Literatur des
20.Jahrkunderts: Ich wollte alles anders haben. Ab 15h: Theodor Kramer u.a.

> Freitag, 30.9.

Markt Allhau/Bgld. 9. Symposium bis 2.10.: Gemeinsam nachhaltig wirken -
ehrenamtliches bzw. bezahltes Arbeiten fuer Umwelt und Mitmenschen.
Gesellschaftl., politische und wirtschaftl. Rahmenbedingungen. Anm. SOL
Tel.03356/7772-22, e-mail: sol@nachhaltig.at

> VORSCHAU:

Wien, Kongress vom 7. bis 9. 10.: Grundeinkommen - in Freiheit taetig sein.
Orte: Diplomatische Akademie und UNI-Campus. Infos u. ANM Tel. 310 51 59,
e-mail: anmeldung@grundeinkommen2005.org

Salzburg, 19. bis 20.10. Bildungshaus St.Virgil: Armutskonferenz: Mut zum
Moeglichen! Armut ist vermeidbar. Wie oekonomische Mythen wirken. Warum
soziale Alternativen realisierbar sind. vom 18. bis 19. 10: FRAUEN- Vor -
Konferenz. Infos: office@armutskonferenz.at, www.armutskonferenz.at



***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero@gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: f÷j/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin