**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 14. Juni 2005; 15:18
**********************************************************

>>>>>>>>>>>>>>>Termine ab Mittwoch, den 15.Juni 2005

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Nummern

> Allgemeines

Juedisches Museum, Ausstellung bis 4.7.05: Jetzt ist er boes, der
Tennenbaum - die zweite Republik und ihre Juden. Zur Ausstellung werden auch
Filme gezeigt. Infosw http://www.jmw.at, e-mail: info@jmw.at, Tel. 535 04
31. Geoeffnet So - Fr 10-18h, Do -20h, 1010 Doroetheerg.11

Wien Museum, Die bis So/Feiertag 9 bis 18h, Mi bis 20h, 1010 Karlsplatz, Fr
9 - 12h ist der Eintritt frei. Ausstellung bis 25.9.05: Die Sinalco-Epoche -
Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945

Literaturhaus, 24.6. bis 23.9.: Vierzig Jahre Dokumentationsstelle fuer
neuere oesterr. Literatur - sechzig Jahre Literatur. 1070 Seidengasse 13,
Mo, Mi 9-17h, Fr 9-15h und waehrend der Abendveranst. Eingang Zieglerg.26a

Metro-Kino, bis 26.6.: Besetzte Bilder - Kino in Oesterr. 1945 - 1955! 26.5.
bis 19.6.: Aufarbeitung oder Verdraengung - der Nationalsozialismus im
oesterr. Nachkriegsfilm! Ab 20.6. bis 30.6.: Kalter Krieg und Spionage -
Schauplatz Oesterr.! Infos 512 18 03, und http://www.filmarchiv.at. 1010
Johannesg.4

Theater Drachengasse, bis 18.6.: Die Rote Rosa - wer war Rosa Luxemburg?
Di - Sa jew. 20h, Tel.513 14 44, 1010 Fleischmarkt 22

Anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsinitiative "Syndikat" trifft sich je.
Sa um 18h im LOLLIGO 1010 Fischerstiege 4-8. Kontakt:
haengematte@linuxmail.org oder Haengematte, 1070 Stiftg.8

Nestroyhof, Ausstellung bis 23. 6.: Women in the Holocaust - Frauen im
Widerstand. Mo - Fr 10-19h. 1020 Nestroyplatz

3. Feministische FrauenLesbenWanderung: Auf den Spuren der PartisanInnen im
Salzkammergut und in Suedkaernten vom 14.6. bis 26.6., Anm: Tel. 408 50 57
im FZ, Kosten ca 140 euro

Weltfluechtlingstag 2005: Veranstaltungsreihe vom 16.6. bis 21.6., der
Erloes kommt zur Gaenze dem Fluechtlingsprojekt von Frau Ute Bock zugute.
Alle KuenstlerInnen treten unentgeltlich auf. Programm-Infos unter
www.bockaufkultur.at

> Mittwoch, 15.6.

Ehrbar-Saele, 19h, Wr.Juedischer Chor: Benefizkonzert zu Gunsten der
Strassenkinder Moldawiens. 1040 Muehlg.28

depot, 19,30, Amnestie und Boykott - Kulturpolitik der Nachkriegsjahre. 1070
Breite Gasse 3

Bunkerei im Augarten, 19,30, Reizwort - Buecher als Stachel, Markierung,
Widerspruch. 1020 Obere Augartenstr.1A

OeAW, Theatersaal, ab 18,30, Internat.Symposium fuer Informationsrechte bis
16.6.: 10 Thesen zur Informationsfreiheit. 1010 Sonnenfelsg.19 Details:
www.chaoscontrol.at/programm.htm

attac Stammtisch Graz: Traminer Weinstube, Klosterwiesgasse 2, 19 Uhr 30

attac und Gruene Grieskirchen, Rathauskeller, 19 Uhr: Bedroht Privatisierung
Ihre Gesundheit? Vortrag und Diskussion mit Christian Felber

> Donnerstag, 16.6.

SOS-Mitmensch-Gassenlokal, 19h, Themenabend: Der Umgang mit traumatisierten
Fluechtlingen - Strategien der Ohnmacht? 1070 Zollerg.15

LAI-Europasaal, 19h: Die Karibik - Geschichte & Gesellschaft 1492 - 2000.
1090 Tuerkenstr.25

Juridicum, 9h, Internat.Symposium fuer Informationsrechte. 1010
Schottenbastei 10, Dachgeschoss

Gruen-Raum, 19h, Martin Margulies: Lokal Wirtschaft - zwischen Bueroriesen
und Tante Emma Laden. 1040 Favoritenstr.22

ESRA, 18h, Vortrag Traude Tauber: Das Trauma der Frauen des Widerstandes.
1020 Tempelg.5

Gasometer, 19,15, Bank Austria Halle: 10 Jahre INTEGRATIONSHAUS - die 3
Resetarits, Hans Theessink, Wolfgang Puschnigg, Alegre Correa, Beatrix
9dlinger u.a.

St.Poelten BH St.Hippolyt, Symposium bis 19.6.: Forschungsforum - Dialog der
Kulturen - Zukunft von Macht und Menschlichkeit. Vom Kult des Staerkeren zur
Kultur neuer Gemeinschaft. Info und ANM: info@7generationen.at und
www.7generationen.at

Griesskirchen, Veranst.von GA und attac, 19h: Bedroht Privatisierung ihre
Gesundheit?

AK Linz, Volksgartenstr. 40, 19 Uhr: Jenseits des Jubels: Oesterreich nach
1945 - Eine etwas andere Geschichtsstunde. Diskussion mit P.Schwarz
(Dokumentationsarchiv des oest. Widerstandes, E.Gumplmaier, Josef Falkinger

> Freitag, 17.6.

Muqawama-Strassenfest im Resselpark, 16-22h veranst. vom Oesterr.Arabischen
Kulturzentrum/okaz, Diskussionen, Lesungen, Musik, Tanz. 1040 Wien
Karlsplatz/TU

Amerlinghaus, 18h, Buchvorstellung & Diskussion: Arbeiterunruhe im
Weltsystem

Kulturverein Zwischenraum, ab 17h Rund um den Marillenknoedel - gemeinsam
kochen und essen, dazu Kulturhistorisches. Anm. bei Helga Hauptmann, Tel. 33
25 069. 1200 Hannoverg.13

depot, ab 9,30 Symposium: Ereignis Derrida - knapp ein Jahr nach dem Tod des
franz. Philosophen Jacques Derrida. Fortsetzung Samstag ab 9,30. 1070 Breite
Gasse 3

EKH, Wielandgasse 2-4, Fest der Basisgruppe Politikwissenschaft

Markt Allhau/Bgld. Symposium bis 19.6.: Gemeinsam nachhaltig wirken.
Veranst.: SOL, Suedwind Stmk., vamos - Verein zur Integration. Anm. bei
Gottfrieda Kaiser, Tel. 03356/7772-22, oder sol@nachhaltig.at

Linz, Neues Rathaus Raum 1002 1.Stock, 19,30, Solidar-Wirtschaft - anderes
Wirtschaften ist moeglich

> Samstag, 18.6.

Muqawama-Strassenfest im Resselpark 15 - 22h

Strassenfest in der Lindengasse Ecke Neubaugasse ab 11h zugunsten Ute Bock

Die Gruenen Wanderer laden zu einer Wanderung auf den Semmering ein. Es wird
eine gemuetlichere Route und eine fuer Gehfreudigere ermoeglicht. Treffpunkt
6,30 Wien Suedbahnhof Kassenhalle, Abfahrt 6,57

Graz, AAI, ISOP, Friedensbuero, 9-16h Tag der AfrikanerInnen. Exerzitienhaus
der Barmherzigen Schwestern, Marieng.6a

> M ontag, 20.6.

Rep.Klub, 19h, Disk: Fremdenpaket - unzustellbar retour. 1010 Rockhg.1

Investkreditbank, 19h, prominente Autoren lesen ueber Verfolgung, Flucht und
Neubeginn: Von der Courage, ein Fluechtling zu sein. 1010 Renng.10

Uni Wien, HS VII, 15,15: Suedliches Afrika in der Neuzeit

Uni Wien, HS 50, 18h, Vortrag: Moderne und postmoderne
Gesellschaftsentwuerfe in Lateinamerika. 1010 Lueger Ring 1

depot, 19h, Buchpraes. und Disk: Soziale Bewegungen in Lateinamerika. 1070
Breite Gasse 3

Otto Maurer Zentrum, 19h, Rainer Praetorius/Hamburg: In God we trust -
Religion und Politik in den USA. 1090 Waehringer Str.2-4

GewerkschafterInnen gegen Atomenergie und Krieg, Stammtisch: Gasthaus
Steigenbeisl, 1060 Wien, Gumpendorferstr.36: "Das Nein von Frankreich und
Holland zur EU-Verfassung".

Attac Inhaltsgruppe Grundeinkommen: Visionen und Konzepte von ESD im
Zusammenhang mit Grundeinkommen. Cafe Dreiklang, Wasagasse 28, 1090 Wien. 19
Uhr

Linz, SLP OOe, Alte Welt, 17,30, Disk: Die NPD in Deutschland: das Vorbild
des oesterr.rechtsextremen BFJ. Hauptplatz 4

> Dienstag, 21.6.

depot, 19h, EuroMayday 2005 - seit einigen Jahren wird in versch.
europ.Staedten der traditionelle ArbeiterInnenkampftag 1. Mai mit neuen
Inhalten und Formen gefuellt.

AUGE Wien, 18h, Disk: Wieviel "gruen" braucht/vertraegt die AUGE/UG?
Sollen/muss der Name geaendert werden. Impuls von Paul Kolm und Karl
Oellinger. 1040 Belvedereg.10

Nestroyhof, 19h, Lesung aus den Biographien von Rosa Jochmann und Ella
Lingens. 1020 Nestroyplatz

Buecherei Zirkusgasse 3, 1020 Wien, 19 Uhr: Infoabend zur WTO

Attac Salzburg, Robert Jungk-Bibliothek, Robert-Jungk-Platz 1: ARMut Macht
REICHtum Macht ARMut

Wels, Kulturzentrum Alter Schlachthof, 20h, Vortrag: Abtreigung - 30 Jahre
Fristenloesung. Dragonerstr.22

> Mittwoch, 22.6.

depot, 19h, Gespraech: Der erweiterte Kulturbegriff. 1070 Breiteg.3

Plattform proSV/GPA Boersegasse, 3.Stock: M.Ruemmele: Kranke Geschaefte mit
unserer Gesundheit.

> Donnerstag, 23.6.

Fortbildungsdeminar des Vereins LEFOe bis 25.6.: Sexarbeit -
gesellschaftspolitische Bedeutung - politische Realitaet. Ort: BH Wels
Schloss Puchberg. Anm: LEFOe 1050 Kettenbrueckeng.15/II/4, Seminarbeitrag
190,-- euro

AUGE/UG 19h, Buchpraes.: Kranke Geschaefte mit unserer Gesundheit.
Symptome,Diagnosen und Nebeneffekte der Gesundheitsreform. Mit Martin
Ruemmele, Kurt Gruenewald, Ingrid Zechmeister. 1040 Belvedereg.10

Otto Maurer Zentrum, 19h, Michael Ebertz/Freiburg: Wider die Relativierung
der heiligen Ordnung: Fundamentalismus im europaeischen Katholizismus. 1090
Waehringer Str.2-4

Literaturhaus, 19h, Ausstellungseroeffnung,Lesungen, Fest: Vierzig Jahre
Dokumentationsstelle fuer neue oesterr. Literatur - sechzig Jahre Literatur.
1070 Zieglerg.26A

Amerlinghaus, 19h, Podiumsdisk: Zeitzeugenschaft - Vergangenheit und
Zukunft. 1070 Stiftg.8

EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien, Buchpraesentation, Kozert Traeschig +
Phal, Gemmi Fest 1000 Jahre Haft. Operation Spring und Rassismus in der
oesterreichischen Justiz.

attac Innsbruck: Nord-Sued-Bibkiothek, vis-a-vis Treibhaus,
EinsteigerInnentreffen

> Freitag, 24.6.

Kleine Galerie, ab 20h wird zur FEIER des 70. Geburtstages von Dieter
SCHRAGE eingeladen. 1030 Kundmanng.30 - wir, die AKIN-redaktion, gratulieren
jetzt schon ganz besonders herzlich!!

KPOe Margareten 9 - 18h Buecherflohmarkt: 8000 Buecher aus allen Bereichen
zum Preis von 3,-- euro/Kilo. 1050 Reinprechtsdorferstr.6

depot, 19h, Buchpraes: Autoritaet und Autorschaft in Ausstellungen

Kulturverein Zwischenraum, Hannovergasse 13, 1200 Wien. 19 Uhr: Die
Tuerkenbelagerung Wiens aus tuerkischer Sicht. Fr. Dr. Tomenendal haelt den
Vortrag auf deutsch, auf Wunsch koennen Fragen in tuerkischer Sprache
beantwortet werden.

Kunstwerft Myrthengasse 4/1, 1070 Wien: Clean-Clothes-Kabarettabend und
Fest, ab 20 Uhr

> Samstag,.25.6.

KPOe Margareten 9-19h, Buecherflohmarkt

OKAZ, 19h, Risse in der Mauer - Geschichte Palaestinas bis 1948. 1040
Gusshausstr.14/3

Augarten, Gastgarten Awawa/Bunkerei, 18,30: Grinsteins Mischpoche -
Balkanbrass & Klezmerspass. 1020 Obere Augartenstr.1a

AKH, 1100 Wien, Wielandgasse 2-4, Soliparty fuers Haus mit Vortrag von
Dieter Schrage ueber Raoul Vaneigem "Handbuch der Lebenskunst fuer die
jungen Generationen"

Villach, Cafe Platzl, 20h: Partizipative Oekonomie

> Montag, 27. 6.

ACHTUNG, heute letzte Akin-Redaktion vor der Sommerpause. Wir sind dann am
29.August ab 18h wieder da. 1170 Lobenhauerng.35/2

> Dienstag, 28.6.

depot, 19h, Podium: Zwischenbilanz und Gipfelsturm - im Juli 2005 beim G8
Gipfel und im September beim UNO-Gipfel wird jedesmal Zwischenbilanz
gezogen. Halbierung extremer Armut bis 2015 und Afrikaaktionsplan. Welche
Ziele setzt sich die Gegenbewegung, welche Rolle spielt die weltweite Kritik
am Neoliberlismus in der Ausbildung an WUs und in der Forschung? 1070
Breite Gasse 3

Klagenfurt, Europahaus, 10h bis open end: 1. Alpen Adria
Klimabuendnis-Treffen: von biologischer Ernaehrung, Fairem Handel und
nachhaltiger Esskultur & Open Air Konzert

ACHTUNG, heute ab 13h wird die letzte akin vor der Sommerpause produziert.
Am 30.8. ab 13h gibts dann die Nummer 21. Herstellung ist wie immer im
auge-buero 1040 Belvedereg.10

> Freitag, 1.7.

SLP-Sommerfest ab 15h bei der Botschaft der besorgten BuergerInnen am
Donaukanal auf Seite des 2. Bezirk gegenueber der Urania, rechts ueber die
Bruecke, dann 100 Meter

Oesterreichweiter - Aktionstag: EU-Verfassung = Aufruestung = Nicht mit uns!
Friedensvolksbegehren!

> Samstag, 2.7.

Ab 15h 10. Regenbogenparade in Wien. Start beim Stadtpark - andersrum um den
Ring, Abschlussfest am Heldenplatz

Linz, Cafe Kaintzel, Rathausgasse, ab 19h Kubanisches Fest der Gruenen 50+

Salzburg: Workshop: 9 Uhr 30 bis 17 Uhr: Theaater der Unterdrueckten Augusto
Boal (AAI Salzburg Tel. 0662-841413-13 email:
elisabeth.moser@aai-salzburg.at.

> Montag 4.7.

Innsbruck Theaterworkshop mit Augusto Boal. Theater der Unterdrueckten als
Methode der Konflikttransformation in der Arbeit mit Kindern und
Jugendlichen (Anmeldung: christine.norden@dioezese-innsbruck.at)

> Sommervorschau

Samstag, 9.7.: Amerlinghaus, 18h, Schwarze Schmetterlinge Sommerfest: Black
Butterlfly Projekt - ein Migrantinnenprojekt, das Missstaende oeffentlich
macht. 1070 Stiftg.8

Sonntag, 10.7.:Augarten, Bunkerei ehem. Awawa, neuer Augarten-Eingang,
12-14h Klezmer-Brunch.

ebenda Sound+ Park. Sommer.breakFESTE jew. Samstag ab 16.7. bis 20.8. von 11
bis 14h

Stadt Schlaining/Blgd.: 22. Internationale Sommerakademie in Burg
Schlaining: Die Weltunordnung von Oekonomie und Krieg. Von den
gesellschaftlichen Verwerfungen der neoliberalen Globalisierung zu den
weltumspannenden politischen Ansaetzen jenseits des Casinokapitalismus.
Teilnahmekosten 35,--/18,--, kostenl. Uebernachtungsmoeglichkeit, Infos
Thomas Roithner, 01- 79 69 959, e-mail: aspr.vie@aspr.ac.at

13.-17.7. Ebensee: Attac Sommerakademie Anmeldung: www.attac.at/1506.html

Antiimperialistisches Festival - raus aus dem Imperium! Fest der Schurken in
Piombino/Italien vom 14. 7. bis 17.7.2005, Infos:
http://www.antiimperialista.com

SOAL-Sommercamp 2005 - diskutieren, erholen, fliegen lernen vom 17. - 24.7.
in St.Poelten. Kosten: 170,-- euro inkl. Quartier und Verpflegung. Infos und
Anm: soal@silverserver.at

5. 8. bis 7.8.: Bildungswanderung der OOe Gruenen auf den Spuren der
Partisanen quer durchs Tote Gebirge. Anm. und Info unter www.ooe.gbw.at und
Tel.07674/64 218

Samstag, 6.8.: Hiroshima-Gedenken ab 16h 1010 Stephansplatz, ab 20,30
Laternenzug vom Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche

***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero@gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: fj/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin