**********************************************************
akin-Pressedienst.
Aussendungszeitpunkt: Dienstag, 3. Mai 2005; 17:05
**********************************************************

>>>>>>>>>>>> Termine ab Mittwoch, den 4.Mai 2005

Telefonnummern ohne Vorwahl sind Wiener Nummern

> Derzeitiges

Juedisches Museum, Ausstellung bis 4.7.05: Jetzt ist er boes, der
Tennenbaum - die zweite Republik und ihre Juden. Zur Ausstellung werden auch
Filme gezeigt. Infosw http://www.jmw.at, e-mail: info@jmw.at, Tel. 535 04
31. Geoeffnet So - Fr 10-18h, Do -20h, 1010 Doroetheerg.11

Wien Museum, Die bis So/Feiertag 9 bis 18h, Mi bis 20h, 1010 Karlsplatz, Fr
9 - 12h ist der Eintritt frei. Ausstellung 12.5. bis 25.9.05: Die
Sinalco-Epoche - Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945

Oesterr.Theatermuseum, Ausstellung bis 8.5.05: Fritz Gruenbaum - Gruess mich
Gott! 1010 Lobkowitzplatz 2, Die bis So 10-18h

Metro-Kino, bis 26.6.: Besetzte Bilder - Kino in Oesterr. 1945 - 1955! 26.5.
bis 19.6.: Aufarbeitung oder Verdraengung - der Nationalsozialismus im
oesterr. Nachkriegsfilm! Ab 20.6. bis 30.6.: Kalter Krieg und Spionage -
Schauplatz Oesterr.! Infos 512 18 03, und http://www.filmarchiv.at. 1010
Johannesg.4

Attersee, Europa-Camp, Pfingstseminar 13.-16.5.: Vorwaerts und nicht
vergessen! Workshops und Diskussionen, Infos http://www.derfunke.at oder
0650/2675943

MAUTHAUSEN Anmeldung fuer eine Busfahrt nach Mauthausen zur Befreiungsfeier
am 8.5., Anm: al@sozialismus.net, Abfahrt 7h Wien/Westbahnhof beim oberen
Busparkplatz, 4,-- Euro

Schwarzwurzel organisiert ebenfalls eine Fahrt zur Befreiungsfeier im KZ
Mauthausen: info@schwarzwurzeln.org, Treffen jed. Die 19,30 Lolligo 1010
Fischerstiege 4-8: Die vergessenen Anarchistinnen und Anarchisten sollen
heuer besonders geehrt werden.

Busfahrt zur Befreiungsfeier nach Mauthausen: Treffpunkt 6,30 Westbahnhof

FZ-Fahrt nach Mauthausen, Anm. Tel. 408 50 57, es werden noch Frauen
gesucht, die beim Frauengedenken um 14h Texte in versch. Sprachen verlesen
wollen

Auf dem Gelaende des ehem. Aspangbahnhofs, dem Platz der Deportation, Halle
vis a vis Aspangstr.47 1030 Wien, werden bis 15.5. Bilder von Wolf Werdigier
ausgestellt: VERBORGENE BILDER, eine Archaeologie des Unbewussten, Traeume,
Assoziationen zu Gespraechen mit Zeitzeugen 1938, 1945, 1955. Die gezeigten
Bilder sind ein Weg, Verdraengtes zum Vorschein zu bringen, zu verdichten,
Zeuge zu sein. Erreichbar mit Straba 71 Oberzellergasse oder S Bahn Rennweg.
Geoeffnet Di-Fr 15-18h, Sa, So 13-18h, Fuehrungen jew. 17h. Workshops Social
Dreaming am 7. 5. 18-20h, am 8.5. 11-15h.

WUK, Projektraum, multimediale Ausstellung: Sex-Zwangsarbeit - in Erinnerung
an jene weiblichen Haeftlinge, welche unter dem NS-Regime in
Konzentrationslagern zur Prostitution gezwungen wurden. Dauer bis 22.05.,
geoeffnet Mo - So 10h bis 20h, Eintritt frei, Fuehrungen gegen Voranmeldung:
office@dieaussteller.at, Tel. 0699/1087 13 71, 1090 Waehringer Str.59.

Theater Drachengasse, 17.5. bis 18.6.: Die Rote Rosa - wer war Rosa
Luxemburg? Di - Sa jew. 20h, Tel.513 14 44, 1010 Fleischmarkt 22

Anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsinitiative "Syndikat" trifft sich je.
Sa um 18h im LOLLIGO 1010 Fischerstiege 4-8. Kontakt:
haengematte@linuxmail.org oder Haengematte, 1070 Stiftg.8

Literaturhaus NOe, Ausstellung bis 22.5.: Theodor Kramer: Vom
Nicht-Beigeben. Di - So 10-17h, Krems-Stein, Steiner Landstr.3

Die Gruenalternative Jugend Wien organisiert eine Busfahrt nach
Mittenwald/D. Grund ist eine antifaschistische Gegenveranstaltung zu
Pfingsten, da sich dort seit Jahren die Altnazis und VertreterInnen der
Bundeswehr zum Gedenken treffen. Verschwiegen werden die Verbrechen der
Gebirgsjaeger - eine Eliteeinheit der Wehrmacht. Abfahrt am 13.5. mittags,
retour am 15.5. Infos und Anmeldung an info@gajwien.at

ERRATUM: Es gibt doch keine Neuauflage der woechentlichen Donnerstagsdemos -
wir wurden leider falsch informiert...

> Mittwoch, 4.5.

Amerlinghaus, 19h, Rote Werkstatt: Neutralitaet Auslaufmodell oder
Zukunftshoffnung? Wie soll sich die Linke positionieren?

Altes AKH, Hof 2, HS C2, 19h: PartisanInnen in die Geschichtsbuecher. Eine
Veranst. von OeH Uni Wien UND GAJ/Gruenalternative Jugend Wien

AK Bildungszentrum, 10h, Tagung zur EU-Dienstleisterrichtlinie -
grenzenloser Binnenmarkt um jeden Preis? 1040 Theresianumg.16-18, Anm. Tel.
501 65 / 2278 und vera.ableidinger@akwien.at

depot, 20h, Filmvorfuehrung und Vortrag: Marshall Plan Movies. 1070 Breite
Gasse 3

Eroeffnung des Lokals der GA/BG Wieden, DJ-Musik, Buffet ab 16h open house.
1040 Favoritenstr.22 / U1 Taubstummengasse

> Donnerstag, 5.5.

FZ, 19,30, Vortrag: EU-Verfassung und Militarisierung - mit Frauen von der
Friedenswerkstatt, anschl. Diskussion. 1090 Waehringer Str.59, FZ-Bar
Eingang Prechtlg. schwarze Tuer - laeuten

> Freitag, 6.5.

1090 Wien Ecke Pfluggasse/Alserbachstr. vor dem ehem. Wohnhaus Erich Frieds
wird um 16h eine Lesung im Gedenken an Erich Fried gehalten. Vorkurzem wurde
eine Kunstinstallation die an Erich Fried erinnerte devastiert. Es lesen
SchuelerInnen und Gustav Ernst

FZ, 19,30, Film mit anschl. Diskussion: Frauen als Beute: Wehrmacht und
Prostitution im NS-Faschismus

Zypresse, 19h, Info & Disk.Veranst: Situation & Perspektiven der
italienischen Linken. Bringt Berlusconis Niedergang einen radikalen Wandel?
Impulsreferat von Andreas Schuchardt/Gew.Forum Hannover. 1070
Westbahnstr.35a

> Samstag, 7.5.

Grossaktionstag zu Neutralitaet, Selbstbestimmung und Friedenspolitik:
Auftakt 14h Naschmarkt/Kettenbrueckengasse, anschliessend ab 16h wie folgt:
Wien, Parlament, ab 16h Menschenkette vor dem Parlament: Ja zur
Neutralitaet - NEIN zur EU-Verfassung! Volksabstimmung!

Kosmos-Theater, 17h, Gedenkjahr 2005 - KPOe startet Initiative zur
Wuerdigung des antifaschistischen Widerstandskampfs. Fest fuer und mit
KaemferInnen. Ab 17h Zeichenperformanc, ab 18h Lesung mit Marlene
Streeruwitz, Erwin Riess, Kurt Palm, Guenther Hopfgartner, Melina Klaus und
Alenka Maly. Ab 19,30 Widerstand ist alles - biografische Installation und
Interviews mit WiderstandskaempferInnen. Film von Kurzt Palm: Fremdkoerper
Flakturm. 1070 Siebensterng.42

Ab 20,30 gemeinsames Essen vor und im 7Stern mit Musik und DJ King Holo mit
Ostblockrock. 1070 Siebensterng.31

7stern, 16h, Workshop: FASCHISMUS verstehen

> Sonntag, 8.5.

Befreiungsfeiern im KZ Mauthausen (siehe Derzeitiges)

Kundgebung und Fest zum 60. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus.
Ab 17h beim Mahnmal der Roten Armee am Schwarzenbergplatz 1010 Wien

Oper Wien, 18h, Demonstration gegen das rechtsextreme Heldengedenken und
gegen den Nazi-Aufmarsch

10 Uhr, Klagenfurt: Demonstration gegen den revisionistischen
KHD/KAB-Aufmarsch in Klagenfurt,
Neuer Platz Klagenfurt/Celovec

> Montag, 9.5.

ACHTUNG - 9.5. akin-frei, auch am 16.5.; wir sind erst wieder am 23.5. ab
18h in 1170 Lobenhauerng.35/2 zu erreichen

Uni Wien, NIG, HS 3, 19,30: Religion und Kapitalismus - Habemus papam - von
der Pflege des Glaubens in der sog. Wissengesellschaft

Ksomos-Theater, 19h, Urauffuehrung: Die Theatermacher. Anschl. Disk: Die
TheatermacherInnen & ihre prekaeren Arbeitsverhaeltnisse, anschl. Fest fuer
die freie Szene. 1070 Siebensterng.42

Amerlinghaus, 19:30; Rotes Kino Vol.12: "Der Herr Karl" Helmut Qualtingers┤
Herr Karl als Sittenbild der Verdraengung im Oesterreich der Nachkriegszeit.

depot, 19h, Buchpraes: Raub und Rueckgabe

7stern, 20h, Wilde Worte - Literatur, Musik und Kleinkunst mit Freier
Wildbahn und Wunschgedichten. Gastgeber: Michaela Opferkuh, Franz Huetterer,
Richard Weihs. Gaeste Werner Brix und Gregor Seberg. 1070 Siebensterng.31

ORF KulturCafe, 19h, Wiener Volksgruppengespraech zu 50 Jahre Staatsvertrag:
Staatsvertrag ist mehr. 1040 Argentinierstr.30a, Eintritt frei

> Dienstag, 10.5.

heute keine AKIN-produktion

Amerlinghaus, 19h, Informationsveranst. fuer Erwerbsarbeitlose mit Andi
Malandi. U.A. zu Mapnahmenoffensive, neue Zumutbarkeitsbestimmungen etc.
Arbeitsrecht usw. 1070 Stiftg.8

Zukunftswerkstatt, 19h, Disk. zur Bildungspolitik. 1010 Schoenlaterng.9

Galerie Kandinsky, 1080 Lerchenfelder Str.13, Durchhaus, 18-22h, der
schul.frei Verein laedt ein: Ho oponopono - Konflikt- und Versoehnungsritual
aus Hawai zeigt einen kreativen Umgang mit Konflikten. Workshop mit Lidia
Brandstaetter und Lotte Kreissler. Bei Interesse Anmeldung an
schul.frei@gmx.at

depot, 19h, Filmvorfuehrung und Diskussion: Das Gedaechtnis der Republik

Literaturhaus, 19h, Lesung zum Tag der Freiheit des Wortes der Grazer
AutorInnen-Versammlung. 1070 Zieglerg.26a

Sargfabrik, 20h, Stummfilm: Die Stadt ohne Juden. 1140 Goldschlagstr.169,
Tel.

Aktionsradius Augarten, 19,30, es werden drei Filme aus Magdeburg gezeigt.
1200 Gaussplatz 11

Salzburg, Techno-Zentrum, 9-16,30 Seminarraum Gaisberg, Workshop: Schutz vor
Diskriminierung im Arbeitsleben. Anm. Boltzmann Institut fuer
Menschenrechte - Tel. 4277/27445, workshop.bim@univie.ac.at

> Mittwoch, 11.5.

Amerlinghaus, 19h; Rote Werkstatt: Der Zweite Weltkrieg. Eine marxistische
Analyse jenseits buergerlicher Scheinmoral

Rathaus, Festsaal, 19,30, Wr.Vorlesung mit Heinz Fischer: Oesterreich -
Zweite Republik: Rueckblick und Perspektive. 1010 Lichtenfelsg.2, Feststiege
I,

7stern, 20h, 1.Wr.Lesetheater: 1945 - die Russen in Wien. 1070
Siebensterng.31

GA/BG 20, 19,30, KandidatInnen- INFO - fuer zukuenftige KandidatInnen fuer
die BV-Wahlen. Was mach eine Gruene/r Bezirksraetin. 1200 Hannoverg.13

Rest.Feng Shui, GA/BG 16 Veranst. ab 19h: Naturschutz in Ottakring, mit
Ruediger Maresch u.a. 1160 Ottakringer Str.106

Wien wird Schauplatz eines internationalen linksradikalen Kongress - vom 11
bis 17.5., Infos: http://wienerkongress.info

VHS Favoriten, 19h, Religion und Gewalt im 20. Jahrhundert. 1100
Arthaberplatz 18

Innsbruck, HdB, 9-16,30, Workshop Schutz vor Diskriminierung im
Arbeitsleben. Anm siehe 10.5.

> Donnerstag, 12.5.

Kolisch-Buch, 18,30, Lesung: Helen Liesl Krag/Rosenstrauch und Margit
Reiter: Geschichte erforschen - Geschichte schreiben. 1010 Zedlitzgasse 3

Aktion der Vereinigten Buergerinitiativen Wien ab 17h am Stephansplatz - U
Bahn Aufgang Graben, anschl. Marsch durch die Innenstadt und dabei Flugi┤s
verteilen

7stern, 19,30 Bericht ueber Aktuelles in Mexiko und Guatemala. Infoabend
auch fuer Freiwillige die sich engagieren koennen

Literaturhaus, 19h, Krieg ist der Mord auf Kommando - buergerliche und
anarchistische Friedenskonzepte. Bertha von Suttner und Pierre Ramus. 1070
Zieglerg.26a

Otto Mauer Zentrum, 19h, Vortragsreihe: Religioeser Fundamentalismus in der
Politik - ein globales Phaenomen. 1090 Waehringer Str.2-4

> Freitag, 13.5.

Fussgaengerzone Favoritenstrasse von 14-18h Weltmusiktag

Amerlinghaus, 18h, Augustin F13 Fest und damit Spassguerrillatag (siehe
Kasten)

TUeWI, 18h, Vortrag im Rahmen des Wr.Kongress mit Dieter Schrage:
Anarchismus im Zeitalter der zunehmenden Arbeitslosigkeit oder was heisst
"Glueckliche Arbeitslose? 1190 Peter Jordan Str.76

> Samstag, 14.5.

Boehmischer Prater Favoriten bis 15.5. Weltmusiktage

> Sonntag, 15.5.

Volkstheater, 19,30, Lida Winiewicz: Spaete Gegend - aus Anlass des
Gedenkens an den 65. Jahrestag des Anschlusses Oesterreichs an Deutschland

> Montag, 16.5.

noch immer pfingsten, daher keine akin-redaktion

> Dienstag, 17.5.

heute keine akin-produktion, die naechste gibt┤s am 24.5.

Volkstheater, 20h, zum Gedenkjahr: Ein Leseabend mit Texten oesterr.
AutorInnen: Es geht um Oesterreich. 1070 Neustiftg.1, Tel. 523 35 01

depot, 19h, KuenstlerInnen-Karrierren: junge Szene? 1070 Breite Gasse 3

Aktionsradius Augarten, 19,30, Dieter Eisner: Wie die Kaiserlichen Magdeburg
"magdeburgisierten" - ueber die Zerstoerung Magdeburgs, eine Hochburg des
Protestantismus, und ueber die Rolle von Wallenstein und Pappenheim, nach
denen - warum eigentlich immer noch? - Verkehrsflaechen in Wien bezeichnet
werden. 1200 Gaussplatz 11

> Mittwoch, 18.5.

Amerlinghaus, 19:30; Rote Werkstatt: Frauen in der NS-Zeit Der Widerstand
von Frauen gegen den NS-Terror wird immer noch weitgehend ignoriert. Versuch
einer Aufarbeitung

Literaturhaus, 19h, 1.Wr.Lesetheater: Gerhard Fritsch - Erinnerung an
Herkulesbad

Presseclub Concordia, 20h, Buchpraes. und Diskussion mit Ferdinand Lacina,
Elisabeth Hagen: Probleme der wirtschaftspolitischen Beratung. Zwischen
ExpertInnentum und Ideologie. Anm. Renner-Inst., Tel.804 65 01. Ort der
Veranst.: 1010 Bankg.8

Club Gandhi, GA/BG 17, 20h, Ruediger Maresch: Bleifreies Wasser, gesunde
Luft. 1170 Schadinag.3

GA/BG 20, 19,30, Biolandbau versus Gentechnik, wie nuetzt uns die
biologische Landwirtschaft? Wie schadet uns die Gentechnik? 1200
Hannoverg.13

Linz, Ort? 19h: 50 Jahre nach dem Staatsvertrag - Friedensrepublik statt
EU-Militaerprovinz! Vortrag und Disk. mit Univ.Prof.Hans Hautmann

> Donnerstag, 19.5.

Aula im Campus der Univ.Wien, Konferenz bis 21.5.: After Fascism:
Re-Democratization of Western European Society and Political Culture since
1945. 1090 Spitalg.2, Hof 1, Anm. Stiftung Bruno Kreisky Archiv, 1050 Rechte
Wienzeile 97, Tel. 545 75 35-32

depot, 19h: Die Fellner-Brueder gruenden eine Tageszeitung ....1070 Breite
Gasse 3

ORF KulturCafe, 18h, Podiumsdisk: Arbeitszeit fuer die Schule - wie viel
braucht man fuer Erfolg? 1040 Argentinierstr.30a

> Freitag, 20.5.

depot, 19h, Podiumsdisk.: Kuschellesben

ORF KulturCafe, 19h, Afrika hautnah: Kindersoldaten

AK, Grosser Saal, 18h Hans Hautmann: Friedensrepublik oder
EU-Militaerprovinz? 1040 Theresianumg.16, Veranst.gem.Gruenen
Bildungswerkstatt Wien und Friedenswerkstatt

Oesterr.Arab.Kulturzentrum, 19h: Die Erste Intifada und der Oslo-Prozess.
1040 Gusshausstr.14/3

Kulturverein Zwischenraum, 17h, Architektur der Gemeindebauten der
Zwischenkiregszeit. Treffpunkt beim Haupteingang zum Engels-Hof am Friedrich
Engels Platz, 1200 Wien

> Samstag, 21.5.

1200 Wallensteinplatz, 14 - 22h Magdeburg Open Air - u.a.mit Otto Lechner,
Foyal: Magdeburger Vertreter der juedischen Weltmusik im Klezmerstil. Ab 12h
Rahmenprogramme

Amerlinghaus, 19,30, Gespraech und Diskussion: 30 Jahre Spittelberg -
Gespraeche mit Beteiligten der Aktionen zur Revitalisierung des Spittelbergs
in den 70er Jahren. Kampf um Freiraeume - Bewegungen, Rahmenbedingungen,
Perspektiven damals - und heute? Mit Dieter Schrage, Herbert Sburny/Brunner,
Herbert Bednarik, Peter Eppel, Karin Mack u.a. 1070 Stiftg.8

Kunstraum Arcade in Moedling, Hauptstr.70 Beethovenhaus, 18,30,
1.Wr.Lesetheater: Fruehe russische Absurde und Avantgarde

> Sonntag, 22.5.

Shelter, 21h, de┤facto - deutschsprachiger Rock und Magdeburger Schwoof.
1200 Wallensteinplatz

Clean Clothes - Let┤s Run Fair! Laufen fuer faire Arbeitsbedingungen
weltweit. Treffen 7,30 1220 Wagramer Strasse 21 vor dem Hotel Crowne Plaza,
Start um 9h

> Montag, 23.5.

HEUTE wieder oeffentliche AKIN-redaktionssitzung ab 18h 1170
Lobenhauerng,.35/2

Otto Mauer Zentrum, 19h, Fundamentalismus im Judentum und in der
juedisch-israelischen Gesellschaft im Staat Israel. 1090 Waehringer Str.2-4

Aktionsradius Augarten, 19,30, Lied am Rand - Wenzel/Berlin singt Theodor
Kramer. 1200 Gaussplatz 11

> Dienstag, 24.5.

AKIN-Produktion ab 13h im AUGE-Buero 1040 Belvedereg.10

Fischl┤s Lokal, 19h, Vortrag: Glueck und Risken des Spielens - Wetten,
Computergames und Automatenspiele. 1170 Hern.Hauptstr.58

Cafe Critique in der Kuenstlerhauspassage, 1010 Karlspltz 5, Diskussion 21h:
Reclaim the Rainbow - vom queeren Symbol zum antiamerikanischen Pace-Wahn

7stern, 19,30, 1.Wr.Lesetheater: Gertrude Stein - Melanctha. 1070
Siebensterng.31

Aktionsradius Augarten, 19,30, Wenzel: Chansons, Texte, Lieder, Luegen

> Mittwoch, 25.5.

Institut Francais, 19h, 1.Wr.Lesetheater: Jean-Paul Sartre: Die Stadt des
Lichts - zum 100.Geburtstag von Sartre. 1090 Waehringer Str.30

NIG, 20h, Buchpraes.: Die friedfertige Antisemitin? Kritische Theorie ueber
Geschlechterverhaeltnis und Antisemitismus. Hoersaal II, 1010
Universitaetsstr.7

IWK, 18,30, Herausforderungen der postkolonialen Theorie fuer die
feministische Theorie und umgekehrt. 1090 Bergg.17

Graz, Alte Technik, 19,30, Islamische Welten - demokratische Welten?

> Freitag, 27.5.

Marcus Omofuma Gedenkstein 1070 Mariahilfer Strasse - Museumsquartier: Kurt
Gruenewald liest: Der Schuebling - eine oesterr. Passionsgeschichte

Eggenburg/NOe Stadthalle, Bertha von Suttner Syposium bis 29.5.: Friede -
Fortschritt - Frauen. Anm: Tel. 485 8756, Oesterr.Friedensrat 1170
Rosensteing.69/6, http://www.berthavonsuttner2005.info

> Samstag, 28.5.

Wanderung mit der Initiative Gruener SeniorInnen: Lobau - Lobau Museum -
Grossenzersdorf. Treffpunkt 9,50 U1 Kaisermuehlen - VIC

> Montag, 30.5.

Mollard Bar, 19,30, 1.Wr.Lesetheater: Rainer Werner Fassbinder zum 60er



***************************************************
Der akin-pd ist die elektronische Teilwiedergabe der nichtkommerziellen
Wiener Wochenzeitung 'akin'. Texte im akin-pd muessen aber nicht
wortidentisch mit den in der Papierausgabe veroeffentlichten sein. Nachdruck
von Eigenbeitraegen mit Quellenangabe erbeten. Namentlich gezeichnete
Beitraege stehen in der Verantwortung der VerfasserInnen. Ein Nachdruck von
Texten mit anderem Copyright als dem unseren sagt nichts ueber eine
anderweitige Verfuegungsberechtigung aus. Der akin-pd wird nur als
Abonnement verschickt. Wer versehentlich in den Verteiler geraten ist, kann
den akin-pd per formlosen Mail an akin.buero@gmx.at abbestellen.

*************************************************
'akin - aktuelle informationen'
a-1170 wien, Lobenhauerngasse 35/2
vox: ++43/1/535-62-00
(anrufbeantworter, unberechenbare buerozeiten)
http://akin.mediaweb.at
akin.buero@gmx.at
Bankverbindung lautend auf: f÷j/BfS,
Bank Austria, BLZ 12000,
223-102-976/00, Zweck: akin